Schlagworte: desserts

Gooseberry Fool - Stachelbeerkompott mit Crème Anglaise

Gooseberry Fool - Stachelbeerkompott

Ein "fool" ist im englischen nicht nur ein Dummkopf, Depp oder Narr. Hinter der Bezeichnung versteckt sich auch ein sehr leckeres Fruchtdessert, das in Großbritanien wahrscheinlich schon im 15. Jahrhundert bekannt war. Erste schriftlich festgehaltene Rezept gab ab ca. dem 17. Jahrhundert. So jedenfalls steht es in Wikipedia. Der bekannteste unter den Fools ist der "Gooseberry Fool". Und genau den Klassiker mit Stachelbeeren habe ich zubereitet.

Zum Rezept »

  • Schnee-Eier - Ile flottante mit Creme anglaise

    Rezept für Schnee-Eier

    Iles flottantes - ein französischer Klassiker, der in Deutschland so bekannt nicht ist. Schnee-Eier findet man im deutschen Raum, auch Schneenockerln im Süden des Landes. Auf meiner kulinarischen Landkarte gab es sie bislang nie. Bis ich überlegte, was zur Crème anglaise passt ...

    Zum Rezept »

  • Crème Anglaise - Englische Creme

    Rezept für Creme anglaise

    Es hört sich so hochherrschaftlich an, wenn ein Dessert mit einer Crème Anglaise serviert wird. Im Grund ist das aber nichts anderes als eine Vanillesauce. Aber eine ganz feine, die nicht ganz ohne Tücke zuzubereiten ist. Wenn man der aber einmal aus dem Weg gegangen ist, bereitet man seine Vanillesauce nur noch nach diesem Rezept zu und vergisst den ganzen Fertigkrams.

    Zum Rezept »

  • Panna Cotta mit Erdbeermark und Prosecco

    Rezept für Panna-Cotta mit Erdbeermark und Prosecco

    Es ist schon eine Weile her, dass ich im "Paquebot" am Thalia Theater in Hamburg gegessen habe. Mein Gegenüber wählte damals als Nachtisch das "Geeiste Prosecco-Erdbeersüpppchen mit Joghurt-Vanille-Panna-Cotta". Der nette Effekt dabei war, dass der Ober den Prosecco elegant am Tisch in das Erdbeermark goss. Sicher auch nett, wenn man das einmal für eigene Gäste macht, dachte ich. Umgesetzt gerade noch rechtzeitig in der Erdbeersaison. Aber mit tiefgefrorenen Erdbeeren.

    Zum Rezept »

  • Mousse au chocolat mit Amarenakirschen

    Mousse au chocolat mit Amarenakirschen

    Kein neues Rezept, aber eine kleine Abwandlung des Dessert-Klassikers: Mousse au chocolat mit Amarenakirschen.
    Die Schokoladencreme lässt sich prima in kleine Schälchen füllen. Getoppt wird mit etwas Sahne und natürlich der Kirsche und eventuell etwas Sirup von den Kirschen.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de