Schlagworte: backen

Moelleux au Chocolat

Moelleux au Chocolat

Nach diesem Restaurantbesuch, musste ich die Moelleux au chocolats unbedingt ausprobieren. Das sind kleine feine Schokoladenkuchen mit einem flüssigen Schokoladenkern. Sie werden warm serviert und katapultieren einen in den Schokoladenhimmel. Bei kaum einem anderen Dessert liegen Essen und Sex so nahe beieinander. Dass das Rezept dann auch noch recht einfach ist, erfreut zusätzlich.

Zum Rezept »

  • Kartoffelbrot - Tender Potatoe Bread

    Kartoffelbrot

    Find the english post here!
    Ein Kartoffelbrot habe ich vor gut zwei Jahren zum ersten Mal gebacken. Gekochte Kartoffeln machen sich in Brot hervorragend und verleihen ihm Saftigkeit. Deshalb war ich vom November-Challenge der Daring Bakers aus so angetan: Tender Potato Bread.

    Full story »

    Pages: 1· 2

  • Parisian Daily Bread

    Parisian Daily Bread

    Click here for the recipe-only version in english

    Es ist nicht so, dass ich Vollkornbrot nicht zu schätzen wüßte, doch wesentlich vielseitiger für meine Küche ist Baguette. Lässt sich problemlos zu vielen Gerichten dazulegen und ist ganz frisch eine knusprige Delikatesse. Mein Standardrezept erfordert ein wenig Planung, weil eine bzw. zwei Übernachtphasen mit eingeplant werden. Da ich gestern spontan Appetit auf eine frische Baguette hatte, kam ein Rezept zum Einsatz, dass ich in Daniel Leaders Buch "Local Breads" gefunden habe. Das benötigt "nur" vier Stunden.

    Zum Rezept »

    Seiten: 1· 2

  • Oliven-Focaccia

    Focaccia

    Ein Standard-Rezept für Focaccia habe ich vor einer ganzen Weile beschrieben. Durch das Buch "Local Breads" von Daniel Leader, bekam ich wieder einmal Appetit auf eine Focaccia. Da der Sonntag schon fortgeschritten war, eignete sich das übliche Rezept mit einer Fermentationszeit von ca. 8 Stunden nicht. Also probierte ich das Rezept aus dem Buch.

    Zum Rezept »

  • Hokkaido Milk Loaf - Milchbrot

    Hokkaido-Milchbrot

    Das Hokkaido-Milchbrot hat eine regelrechte Tour de Blog hinter sich. Zum ersten Mal bin ich bei Chili & Ciabatta auf das fluffige Milchbrot aufmerksam geworden. Gesehen habe ich es dann hier, hier und hier wieder und wurde letztlich wieder von Foodfreak daran erinnert, dass ich das Brot ja nachbacken wollte. Ich bin genauso begeistert, wie die anderen Brotbäcker!

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de