Kommentar von: Rosa [Besucher]
RosaEin wundersch?nes Brot! Mit K?se schmeckt es immer besonders!
08.10.07 @ 09:25
Kommentar von: Katia [Besucher]
KatiaNa, das sind doch super aus!!!!! Genauso wie meins von Kayser, gekauft wohlgemerkt!


M?sste ich auch mal probieren....
08.10.07 @ 11:01
Kommentar von: johanna [Besucher]
johannaah - das sieht ja lecker aus! ich bin ja ganz neu beim brotbacken, hab grade erst vor 5 monaten meine sauerteigkulturen bekommen und seither bin ich dabei, rezepte zu finden und auszuprobieren. ueber baguette hab ich mich noch nicht drueber getraut... aber mit deinem rezept sieht's machbar aus!
08.10.07 @ 11:47
Kommentar von: lamiacucina [Besucher]
lamiacucinader link zu Backmalz geht nicht. H?tte mich interessiert.
08.10.07 @ 12:20
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Robert: Danke f?r den Hinweis. Jetzt funktioniert's wieder!
08.10.07 @ 13:19
Kommentar von: Nils [Besucher]
NilsWie gemalt. Lecker, kann ich best?tigten. Daf?r, da? es noch relativ schnell geht, bekommt man mit diesem Rezept sehr gute Ergebnisse. Noch schneller geht's wohl kaum. Wenn ich da an so manche Supermarkt-Stange denke, frage ich mich, wie ich so lange ohne selbstgebackenes Baguette ausgekommen bin...
12.10.07 @ 11:55
Kommentar von: Flo Bretzel [Besucher]
Flo BretzelAh la baguette fran?aise!
14.10.07 @ 21:50
Kommentar von: ch? borko [Besucher]
ch? borkoBaguette habe ich noch nie selbst gemacht.

Wenn du es einfrierst, wie backst du es dann wieder auf? Erst auftauen? Verliert es nicht deutlich am Geschmack bzw. an der Knusperigkeit?
15.10.07 @ 08:50
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Ich taue tiefgefrorene Baguettes erst auf und bestreiche sie dann d?nn mit Wasser. Knusprig werden sie. Geschmacklich sind sie nat?rlich nicht ganz so toll wie frische.
15.10.07 @ 20:14
Kommentar von: karin pollmann [Besucher]
karin pollmannDas Baguette ohne aufzutauen bei 100 grad f?r ca 15 min.bei Umluft in den Backofen.Schmeckt wie vom B?cker.
17.11.07 @ 17:37
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Karin: Danke f?r den Tipp!
19.11.07 @ 08:46
Koch-Banausen  » Rezept Archiv   » Baguettes - wie in Frankreich[...] figen Krume hin zu bringen. Extrem hilfreich waren die Baguette-Rezepte bei Fool for Food (dieses Rezept war beim Nachbacken am nächsten dran). So richtig perfekt [...]
07.01.08 @ 06:36
Kommentar von: K?chendomina [Besucher]
K?chendominaEingefrorene Minibaguettes lege ich f?r ca. 30 sec. in die Mikrowelle ( bei mir halbe Leistung), anschlie?end auf den Toaster legen und sie schmecken wirklich fast wie frisch...

Beste Gr??e

K?chendomina
25.02.08 @ 13:15
Kommentar von: arancione [Besucher]
arancioneSuper leckeres und einfaches Baguette! Und überhaupt eine tolle Seite, ich werde noch mehr Sachen ausprobieren.
Momentan sitze ich hier gerade mit Laugenkonfekt aus dem gleichen Teig:
Statt Baguette aus dünnen Teigrollen Konfekt schneiden. 1 Liter Wasser mit 3 EL Natron und 1 TL Salz aufkochen, das Konfekt nach und nach je 30 Sekunden eintauchen und auf Backpapier ablegen. Mit groben Salz bestreuen und backen. Köstlich! :-)
Dankeschön und weiter so!
13.08.10 @ 17:45
« Mandel-Orangen-KekseHerbstgenüsse »
bloggerei.de