Kommentar von: creezy [Besucher]
creezySechs Tr?ffelpralinen? Sechs? Ich ?berlege, ob sechs wirkllch genug sind? ;-)
23.09.06 @ 13:33
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Um mich f?r sechs Minuten gl?cklich zu machen, reichen sechs Tr?ffelpralinen. Um mich einen Tag lang gl?cklich zu machen, br?uchte man(n) ... ;-)
23.09.06 @ 20:33
Kommentar von: zorra [Besucher]
zorraDie Dame wurde k?rzlich mal im Fernsehen vorgestellt, bzw. der ganze Markt.
24.09.06 @ 13:38
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Manchmal ?rgere ich mich schon, dass ich keinen Fernseher mehr habe ...
24.09.06 @ 16:08
Kommentar von: Beate Schatzmeister [Besucher]
Beate SchatzmeisterGuten Tag, leider kann ich mich nicht ?berzeugen lassen von der Ise-Praline. Ich wei? nur, dass man Konditormeister/in sein mu? um Pralinen aus eigener Herstellung zu verkaufen. Ist Sie das denn??? Ich glaube nicht!!! Sie ist wohl eine knallharte Gesch?ftsfrau......
nun gut!!! ;o)

01.11.06 @ 20:59
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Beate: Das ist ein grundlegendes Problem in Deutschland: Nur wer den Titel hat, darf hoch offiziell bestimmte Dinge herstellen oder bestimmte Dienstleistungen anbieten. Egal wie schlecht. "Erdreistet" sich jemand, gute Arbeit ohne den Meister-Titel anzubieten, kommt die Innung und verbietet es ihm. F?r mich z?hlt die Leistung bzw. das Produkt.

Erinnern wir uns: Es war lange Zeit in Deutschland verboten Rohmilchk?se herzustellen. Vermutlich w?ren damals rund 80% der leckersten K?se eines frz. K?seh?ndlers h?chst illegal gewesen ...

Und ja: Wer selbst?ndig ist, muss auch knallhart kalkulieren k?nnen ...
04.11.06 @ 21:01
Kommentar von: Katrin [Besucher]
KatrinIch wollte nur sagen, habe den Internetauftritt gefunden, wer etwas sucht wird auch f?ndig ;-)
http://www.die-ise.de/
04.04.07 @ 12:59
Kommentar von: Kimba [Besucher]
KimbaIch habe auch ein Holz-Pralinenkästchen von einem meiner Kunden in Düsseldorf!! geschenkt bekommen und kann nur sagen daß es mit die besten Pralinen waren die ich je gekostet habe!!! So gut wie belgische Pralinen, "echte" belgische Pralinen! Knallharte Geschäftsfrau, meinetwegen, aber sie versteht ihr Handwerk. Und wie!!!!
12.02.11 @ 14:13
« König Kunde ruiniert sein LandÖlsaaten-Sauerteigbrot »
bloggerei.de