Kommentar von: philo [Besucher]
philoC'est appétissant !
16.10.08 @ 22:44
Kommentar von: nysa [Besucher]
nysaecht? die hörnchen sind aus dem sortiment? war mir noch gar nicht aufgefallen. manchmal kaufe ich sie auch. die croissants hab ich noch nie probiert. aber so gepimpt bzw. "geTweaKt" schmecken sie bestimmt himmlisch! lg
17.10.08 @ 02:33
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@philo: Merci!

@nysa: Zwei Märkte, in denen ich die Hörnchen sonst bekommen habe, haben jetzt nur noch die Croissants. Deshalb gehe ich davon aus, dass es die nicht mehr gibt.
17.10.08 @ 06:17
Kommentar von: Katia [Besucher]
KatiaKnack und Back, ja ja...die kenne ich noch von früher...

Auch wenn's gemein ist, hier gibts jeden Tag morgens noch ganz warme, frische pain au chocolat.....
17.10.08 @ 09:33
Kommentar von: Geniesser [Besucher]
GeniesserMoin moin,
Sieht sehr leger aus, da bekomme ich klatt wieder Hunger auf ein Crossaints.
Schöner Seite macht weiter so.
19.10.08 @ 11:05
Kommentar von: Ute-S [Besucher]
Ute-SHörnchen gibt's nicht mehr? Schade! Die waren die Basis für (m)einen schnellen Lauchkuchen: Teig auf Backpapier zu einer Fläche drücken, TK-Rahm-Porree drauf plus geriebenen Käse und backen. Schnelles Convienience Food.
19.10.08 @ 23:42
Kommentar von: Chris [Besucher]
ChrisDie Idee ist toll und ich liebe Schokobrötchen in jeglicher Variation...

Bei mir kommen auf die Brötchen immer oben Schokolade in irgendeiner Form drauf... Was interessieren mich da schon Kalorien...

da hole ich mir meine Ideen:
http://www.unileverfoodsolutions.at/tipps/dekotipps/dekotipps

Und bei Lidl gibts das Zeug gerade günstig
http://www.marktjagd.de/159_Angebot_Backen_Halloween_2310_Lidl-catalog_article_18274_Backgarnierung.html
21.10.08 @ 14:30
Kommentar von: Diane Buckstegge [Besucher]
Diane BucksteggeDie Idee mit den verschiedenen Füllungen ist super! Hab ich es richtig verstanden, Du hast den Croissantteig aus dem verlinkten Rezept gemacht oder eine andere Fertigmischung genommen? Wusste auch nicht, dass die KB Dinger aus dem Verkehr gezogen wurde. Schade, so schlecht waren die nicht, gerade für solche Sachen...
14.01.09 @ 08:47
« Weihnachtsrezepte in den Food-MagazinenMüsliriegel selbst gemacht »
bloggerei.de