Kategorie: News

Tag des Butterbrots

Butterbrot mit Schnittlauch
Eine nette Idee, um gegen den allgegenwärtigen Plunder in den Bäckereien anzugehen und sich auf Altbewährtes zu besinnen: Der Tag des Butterbrots. Ich selbst esse nicht mehr so viel Brot wie als Kind. Damals gabs Schulbrot (meist mit Mettwurst oder Bierschinken), abends gabs Schnittchen zum Abendbrot. Bei mir gibts eigentlich klassisches Brot nur noch mit Marmelade, in seltenen Fällen mit Salami, italienischem oder spanischem Schinken. H?ufig begleitet Brot eine Mahlzeit als "Vorspeise" mit Dip oder Beigabe zum Aufstippen.

Zum Rezept »

  • Und wieder ist Kartoffeltag

    Kartoffel

    Kartoffeln reloaded: Kartoffelernte 2009

    Schon im vergangenen Jahr habe ich recht enthusiastisch Kartoffeln ausgebuddelt. Gestern war wieder Kartoffeltag auf Gut Wulksfelde. Bei dem herrlichen Wetter und äußerst sommerlichen Temperaturen habe ich mich auf den Acker begeben.

    Zum Rezept »

  • Erste Schritte mit dem Combi-Dampfgarer

    Gemüse im Dampfgarer
    Jetzt steht das gute Stück schon zwei Wochen bei mir und ich hatte bislang nicht die Gelegenheit, es anzuschließen, geschweige denn auszuprobieren: Der Miele Combi-Dampfgarer DGC 4080 ist für die nächsten Monate leihweise bei mir in der K?che. Eigentlich ein Einbaugerät, doch mit dem Buchenholzkorpus der Möbelmacher aus Unterkrumbach wurde daraus ein schmuckes Stand-Alone-Stück, auch wenn bei mir leider nur eine Ecke in der Küche zur Verfügung steht. Der CombiDampfgarer hat nämlich die Ausmaße eines normalen Backofens. Gestern abend also Inbetriebnahme.

    Zum Rezept »

  • Happy Birthday, Fool for Food!

    Tr?ffeltorteFool for food ist am Wochenende ein Jahr alt geworden! Ein Jahr, das wie im Fluge vergangen ist. Ein Jahr, das sind 263 Beitr?ge, viele leckere Kuchen, Alltagsgerichte und nicht zuletzt viele Diskussionen und nette Anregungen. Ein Jahr, das sind geradezu philosophische Suchanfragen: Warum verbrennt brei schneller als suppe?, manchmal aber auch einfach Frechheiten wie nicht aufger?umte K?che. Kann man Google bei der hohen Position eigentlich wegen Verleumdung verklagen? ;-) Ein Jahr, das sind leider auch viele, viele Spamkommentare, die mich auf Trab halten. Ein Software-Update demn?chst wird hoffentlich Abhilfe schaffen. Ein Jahr Fool for Food l?sst mich aber nicht nur zur?ckblicken, sondern auch mit Freude auf viele weitere Experimente in die Zukunft schauen. Bloggen kann so inspirierend sein! Dank auch an alle, die flei?ig lesen, kommentieren und nachkochen! Ohne die vielen Leser w?re Fool for food nicht lebendig.

    Zur Feier des 1. Geburtstags meines "Babys" gabs gestern eine Torte, jeder normale Kuchen w?re dem Event nicht angemessen gewesen. F?r die Kuppeltorte aus Bisquit, Tr?ffelmasse, Himbeeren und nochmal Schokolade habe ich viele Anregungen gesammelt und so meine ganz eigene Torte kreiert. Die vielen Arbeitsschritte werde ich morgen ausf?hrlich beschreiben, denn der Geburtstag f?llt in eine recht arbeitsintensive Zeit.

    Das Rezept f?r die ganze Torte gibt es hier!

  • Neue Sandwich-Palette und wie es dazu kam

    Sandwich-Palette von R?sle mit LochungBei den Kartoffelpuffern neulich war ich - wie eigentlich immer bei Kartoffelpuffern - ziemlich genervt, weil das Öl beim Herausholen nicht optimal abläuft, außerdem die Puffer durch die Winkelstellung meines Bratenwenders aus Holz die Dinger immer wieder in die Pfanne zur?ckfallen. Dagegen hilft zwar eine Gabel zum Festhalten und Küchenkrepp zum Abtropfen, aber ich wollte schon lange eine größere Palette mit Winkel haben und war hocherfreut als ich sie bei den M?belmachern in Unterkrumbach nahe Hersbruck fand.

    Nein, ich bin natürlich nicht extra von Hamburg nach Franken gefahren, um eine Palette zu kaufen. Das ist eine längere Geschichte. Schon seit einiger Zeit habe ich Kontakt zu Möbelmacher herwig (ja, kleingeschrieben) Danzer, der mit seiner Blog-Kategorie "Die K?che zum Kochen" schon einen festen Platz in meiner blogroll hat. Nat?rlich ist auch der Rest seines Nachhaltigkeitsblogs sehr lesenswert. Es war klar, dass ich den Möbelmachern, die die für mich schönsten Vollholzküchen bauen, einmal einen Besuch abstatten musste.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de