Kategorie: Käse

Käse-Cracker aus Parmesan

Käse-Cracker aus Parmesan

"Das ist das einfachste und leckerste, was man mit Parmesan machen kann", schwärmte Ruth Reichl, nunmehr Ex-Chef-Redakteurin des us-amerikanischen Food-Magazins "Gourmet", in dem iTunes-Podcast "Gourmet's Diary of a Foodie". Sagte es und machte es vor. Da kann man nicht anders und muss ebenfalls gleich in die Küche rennen und sich ans Werk machen ...

Zum Rezept »

  • Pizza mit Zucchini und Ziegenkäse


    Als ich die aktuelle Elle Bistro aufschlug, gefiel mir sehr spontan die Zucchini-Pizza. Allerdings war mir klar, dass das Rezept sicher mal wieder mit Vorsicht zu genießen ist, weil mir schon sehr oft Ungenauigkeiten in diesem Magazin begegnet sind: Von Zutaten, die erst im Rezept, nicht aber in der Zutatenliste auftauchten bis zu "Leichenteilen" aus vergangenen Heften. Aktuell steht auf der letzten Seite "Die nächste Elle Bistro erscheint am 24. Juli 2008", das war allerdings das Erscheinungsdatum des aktuellen Heftes, das nächste erscheint im September. Bei dem Rezept für die Zucchini-Pizza war ich also wachsam.

    Zum Rezept »

  • Kirsch-Chutney mit Manchego

    Kirsch-Chutney mit ManchegoMan sollte in frischen Früchten schwelgen, solange der Sommer noch anhält. Für die Kirschernte befürchte ich nach den jüngsten, sintflutartigen Regenfällen das Schlimmste. Deshalb habe ich am Wochenende noch einmal frische Knubberkirschen erstanden. Und auch wenn die Versuchung groß war, nicht nur Kirschen so zu naschen, habe ich es doch noch geschafft, ein leckeres Kirsch-Chutney zu machen. Dazu gab es spanischen Käse: Manchego.

    Zum Rezept »

  • Mit Bagel und Camenbert unterwegs

    Bagel mit Camembert
    Wer häufig unterwegs is(s)t, kann Unsummen an Geld für Speis & Trank an Bahnhöfen, in Zügen oder Imbissen ausgeben. Es scheint sich eingebürgert zu haben, dass selbst ein lumpiges Rosinenbrötchen knapp 1 Euro kostet, von belegten Baguettes für 3,50 Euro und mehr ganz zu schweigen. Doch wer ein wenig Mühe nicht scheut, kann sein Proviant auch selbst machen. Und das muss nicht unbedingt immer nur ein trockenes Brötchen sein.

    Zum Rezept »

  • Fenchel auf Melone

    Fenchel auf Melone

    Das bunte Bild in der "Living at Home" sprach mich an: ein bunter Sommersalat, herrlich erfrischend durch eine große Scheibe Melone als "Präsentierteller". Und bunt wurde es in der Tat, nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich. Am Ende stand die Einsicht, dass mal wieder weniger mehr ist ...

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de