Kategorie: Herbst

Kartoffelpuffer mal anders

Kartoffelpuffer

Click here for this post in english!

Bis das erste Grün aus deutschen Landen den Weg auf unsere Teller findet, wird es wohl noch ein paar Tage dauern. Solange halte ich mich noch an Wurzelgemüse und Kartoffeln. Einem älteren Martha-Stewart-Podcast verdanke ich die Anregung zu diesen Kartoffelpuffern, die durch Wurzeln und Pastinaken nicht nur eine buntere Farbe bekommen, sondern auch geschmacklich frischer daherkommen.

Zum Rezept »

Seiten: 1· 2

  • Kartoffelsuppe

    Kartoffelsuppe

    Und noch einmal geht es deftig zu: Heute gibt es ein Rezept für Kartoffelsuppe. Ich bekam neulich in der U-Bahn ein paar Fetzen eines Gespräch mit. Zwei ältere Damen unterhielten sich. Da schwärmte eine: Herrlich, Kartoffelsuppe. Bei mir gehört unbedingt Leberwurst da rein. Mehr hörte ich für den Moment nicht, sondern verzog innerlich nur leicht angewidert die Mundwinkel. Leberwurst in einer Suppe? Als ich jetzt bei dem derzeitigen Schmuddelwetter eine Kartoffelsuppe machen wollte, kam mir das wieder in den Sinn. Ein wenig im Netz gestöbert und tatsächlich fanden sich sogar recht viele Rezepte für Kartoffelsuppen mit Leberwurst.

    Zum Rezept »

  • Brokkoli-Auflauf

    Rezept für Brokkoli-Auflauf

    Vom Brokkoli mit Chorizo war noch etwas bissfest blanchierter Brokkoli da. Ich überlegte, ob ich den einfach nur mit etwas Butter und Salz als Mittagssnack essen sollte. War mir aber zu langweilig und mir war nach etwas Wärmenden. Kurzerhand wurde es ein unkomplizierter Brokkoli-Auflauf.

    Zum Rezept »

  • Brokkoli mit Chorizo und pochiertem Ei

    Brokkolie mit Chorizo und pochiertem Ei

    Ich konnte bei meinem London-Aufenthalt natürlich nicht einem Küchen-Gadget-Laden in Islington (ja, in der Nähe des Restaurants Ottolenghi) vorbei gehen. Gefunden habe ich dort "Poachpods". Mit denen soll das pochieren von Eiern ganz einfach gehen. Sagte die Verkäuferin, obwohl sie es noch nie gesehen hat ... So war denn auch weniger die Verkaufskunst ausschlaggebend, sondern eher ein "dann muss ich das eben selbst ausprobieren. Ausprobiert habe ich die Poachpods für ein schnelles Gericht, dass ich in der aktuellen Ausgabe des britischen Magazins "olive" gefunden habe. Mit Brokkoli, Chorizo, Knoblauch und natürlich dem pochierten Ei.

    Zum Rezept »

  • Kartoffel-Wirsing-Püree

    Kartoffel-Wirsing-Püree

    Ein wenig von dem Hirschgulasch hatte ich eingefroren. Doch welche Beilage dazu? Zugegeben, die Haselnussspätzel waren ein Hit, aber ich wollte unbedingt die Kartoffeln aufbrauchen. Kurzerhand entschied ich mich für ein Kartoffel-Wirsing-Püree - oder besser ein Kartoffel-Wirsing-Stampf.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de