Kommentar von: Eva [Besucher]
EvaWas für ein tolles Foto wieder! - Kartoffelpuffer mit Karotten und Pastinaken...das hat was!
07.03.09 @ 01:18
Kommentar von: Gabi [Besucher]
GabiHi, ich mache ja solche Reibekuchen oft.
Damit sie nicht zerfallen mach ich kein Mehl sondern eher noch ein Ei rein. Ich nehme IMMER festkochende Kartoffeln (möglichst Bio-Linda) Stärke hin oder her. Dann mache ich die Reibekuchen gerne kleiner. Da kann man sie besser wenden. Lila Möhren sind auch toll, oder zucchini. Deine Reibekuchen sehen jedenfalls sehr lecker aus!!
07.03.09 @ 11:18
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Eva: Danke! Ich finde, Pastinaken kommen immer viel zu kurz - ich koche auch kaum damit. Dabei schmecken sie sehr lecker.

@Gabi: Ja, mehligkochende Kartoffeln nehme ich eigentlich für GAR NICHTS mehr. Selbst ein Kartoffelpüree schmeckt mir mit Linda, Belana oder einer anderen festkochenden Sorte viel besser.
07.03.09 @ 11:32
Kommentar von: LarissaToday [Besucher]
LarissaTodayTolles Foto! Jetzt hab ich aber Hunger bekommen! Ich liebe (selbstgemachte!!!)Reibekuchen! Tolle Idee mit Karotte Pastinake!!
07.03.09 @ 14:47
Kommentar von: lamiacucina [Besucher]
lamiacucinader Technik, die Stärke zu entfernen, bin ich bei Kartoffelklössen schon begegnet, dabei wurden die fein geraffelten Kartoffeln mehrfach kalt ausgewaschen, die Stärke weggeworfen und die Kartoffelmasse mit Mehl und Ei gebunden. Soll angeblich feiner werden. Ich verstehs nicht.
07.03.09 @ 15:38
Kommentar von: siri [Besucher]
siriThese look awesome! Especially with the dollop of cram and caviar on top.
07.03.09 @ 18:44
Kommentar von: Jutta [Besucher]
JuttaWas für ein tolles Foto! Aber ich hätte lieber die Küchlein im Original. Ich liebe Reibekuchen!
09.03.09 @ 15:39
Kommentar von: dj hochzeit [Besucher]
dj hochzeitwerds gleich mal ausprobieren
12.03.09 @ 13:40
Kommentar von: Sven [Besucher]
SvenHallo,

vielen Dank für das tolle Rezept! Ich habe die Puffer ausprobiert und hatte neben Creme Fraiche zum Glück auch noch etwas Räucherlachs im Kühlschrank - seeehr lecker!

viele Grüße
Sven
15.03.10 @ 21:18
« Polettos KochschuleWinestyle - eine Weinmesse »
bloggerei.de