Kategorie: Frühstück & Brunch

Joghurt mit Beeren

Joghurt mit Beeren

Es riecht endlich nach Frühling, die Sonne scheint und irgendwie möchte man schon sattes Grün und reife Früchte genießen. Aber so schnell geht das ja nicht. Deshalb zum Frühstück Hilfe aus dem Tiefkühler: fruchtige Beerenmischung. Über Nacht mit etwas Zucker aufgetaut. Und rein in den Joghurt!

Zum Rezept »

  • Lachsröllchen mit Forellenkaviar

    Lachsröllchen mit Forellenkaviar

    Click here for this post in english!

    Was gibt es Schöneres, als das neue Jahr mit kleinen neckischen Leckereien zu begrüßen? Das Rezept für diese Lachsröllchen habe ich aus dem frz. Magazin "Cuisine et Vins de France - Spécial fêtes 2008". Dort heißen die Lachsröllchen "Nems de saumon fumé". Die Füllung wird im Rezept mit Vodka zubereitet und zusätzlich werden die Röllchen mit einer Sahne-Wodka-Sauce serviert. Auf die Wodka-Sauce habe ich verzichtet, da die Füllung ohnehin schon sehr mächtig ist.

    Full story »

    Pages: 1· 2

  • Rezepte für Silvester

    Silvester-Rezepte

    Nachdem für die meisten die Weihnachtstage mit heimeligen Mahlzeiten im Kreise der Familie gefeiert wurden, sind zu Silvester einfache Rezepte für viele Leute gefragt. It's Party-Time!

    Zum Rezept »

  • Festliche Tischdekoration: Servietten falten - die Rose

    Servietten falten - die Rose

    Click here for this post in english!

    Nachdem ich schon gezeigt hatte, wie man aus einer Serviette eine schöne Bestecktasche faltet, löse ich jetzt mein Versprechen ein und zeige Servietten falten für Fortgeschrittene: die Rose. Nein, eigentlich ist das Falten dieser hübschen Tisch-Dekoration gar nicht schwer. Ich habe lediglich den Fehler gemacht und mit einer kleinen Papierserviette geübt. Und die ist dafür denkbar ungeeignet, weil sie so gar nicht so bleiben mag, wie man sie faltet. Mit ein wenig Fingerspitzengefühl und einer Stoffserviette geht das nämlich ziemlich einfach.

    Full story »

    Pages: 1· 2

  • Schinken mit Melone

    Schinken mit Melone

    Eigentlich nimmt man für diesen Klassiker ja Parmaschinken. Ich nehme dafür allerdings häufig Südtiroler Bauernspeck, ebenfalls hauchdünn aufgeschnitten. Zum einen schmeckt er mir in der Kombination mit einer Zuckermelone besser, zum anderen ist er in der Aufschnitt-Theke meist frischer. Bei Parmaschinken hatte ich oft das Problem, dass er ganz einfach muffig schmeckt.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de