Comment from: Ute-S [Visitor]
Ute-SIch hatte schon befürchtet, Servietten-Falten sei ganz aus der Mode gekommen. Restaurants machen sich kaum noch die Mühe und auch in Food-Zeitschriften wird die Serviette meist nur geklappt, allenfalls mit einem Serviettenring versehen. Danke, dass Du diese schöne Technik wieder aufgreifst. (Übrigens: Was Du als "Rose" vorstellst kenne ich auch als "Artischocke".)
2008-12-24 @ 10:43
Comment from: Alessa [Visitor]
AlessaHallo Claudia,

können Sie mir sagen, was für eine Art von Geschirr das auf dem ersten Bild ist (auf dem die Pralinen liegen) ?

Ich habe für meine Eltern als Weihnachtsgeschenk nach (sehr) kleinen, flachen, länglichen Beilagentellern gesucht, auf die man z.B. eine Gurke legen kann (ich bräuchte das ja nicht, aber sie wollten genau das *g*), aber wurde trotz Durchstöbern der diversen Modelle verschiedener Porzellanhersteller nicht fündig.

Dieses "Teil" da oben scheint genau das zu sein, was ich gesucht habe... ist da auf der Unterseite vielleicht ein Stempel drauf, der Marke und evtl. Modell verrät ?

Info per Mail wäre super, danke !
2009-01-04 @ 00:07
Comment from: Claudia [Member] Email
@Ute-S: Wenn Servietten gut gefaltet werden, kann das wirklich sehr schön aussehen und ist dann kein Stück spießig mehr. Da belebe ich Traditionen gern!

@Alessa: siehe auch private Mail:
das Schälchen auf der Serviette ist ein Mini-Schälchen von Hutschenreuther aus der Serie "easy". Gibt es auf eBay neu ab ca. 6 Euro, im Handel sind die Schälchen deutlich teurer. Im Fabrikverkauf soll es die noch günstiger geben - vielleicht wohnen Sie ja irgendwo in der Nähe?
2009-01-04 @ 09:24
Comment from: Alessa [Visitor] Email
AlessaDanke !

Das trifft sich sehr gut - Selb ist nicht allzu weit weg von hier und ich kann das mit einem Besuch bei einer Freundin in Bamberg verbinden ;-)

Allerdings - so wie ich mein Verhalten bei Fabrikverkäufen kenne (vergleichbar mit IKEA-Kaufverhalten...), sollte ich die Schälchen vielleicht doch über's Internet bestellen, damit ich nicht noch viel mehr hübsche Dinge mitnehmen möchte ;-)

2009-01-04 @ 13:49
Comment from: Saskia [Visitor]
SaskiaSo eine tolle Idee! Ich brauche ein bisschen mehr Schönheit zu Hause und besonders am Tisch, das könnte ich jeden Tag machen, so kann Alltag mehr nicht so grau sein!
2009-10-28 @ 08:13
Comment from: Lukas [Visitor]
LukasIch bin eigentlich kein Freund der Servietten-Rose, da diese zum Teil recht kitschig wirkt.
Das erste Bild finde ich jedoch traumhaft schön. Wenn's mal wieder passt wird also doch die Ros mal wieder rausgeholt. Auch die abgebildete Tischdecke passt prima zu diesem Thema.
2010-10-18 @ 15:41
Comment from: Kochbanause [Visitor]
Kochbanause...mit der coolen Anleitung würde ich es mir jetzt auch zutrauen. Klasse. Jetzt fehlt nur noch der passende Anlass...
2010-12-26 @ 18:57
Comment from: jess [Visitor]
jessdas funktioniert auch mit ganz normalen papierservietten...
2011-02-20 @ 18:33
Comment from: annamaria [Visitor]
annamariacool
2012-12-21 @ 15:01
Comment from: Sepkina [Visitor]
SepkinaVielen Dank für diese tolle Anregung. Das ist auf jeden Fall eine Faltvariante die man unbedingt ausprobieren muss. Ich finde es immer toll neue Servietten Varianten zu finden und diese selbst auszuprobieren.
2015-06-02 @ 18:57
Comment from: Sepkina [Visitor]
SepkinaVielen Dank für diese tolle Anleitung. Die gefalteten Servietten sehen wirklich toll aus.
2015-09-06 @ 20:19
Comment from: Denise [Visitor]
DeniseIch danke Ihnen für diese tolle Anleitung. Auf eine festlichen Tafel passt diese Servietten Form ganz wunderbar.
2016-07-22 @ 17:23
« Rotkohl selbst machenButterscotch Pudding »
bloggerei.de