Kommentar von: Petra [Besucher]
PetraTolles Foto (die Food-Fotografen helfen ja auch nach) - zum Reinbei?en!
17.03.06 @ 08:29
Kommentar von: Petra [Besucher]
PetraHmmm mir l?uft das Wasser im Mund zusammen! Auch haben will!
17.03.06 @ 08:55
Kommentar von: knutschflower [Besucher]
knutschflowerIch liiiebe Ziegenk?se und bin immer auf der Suche nach neuen Vorspeisen: das hier kommt auf jeden Fall auf die Liste der Rezepte, die ich demn?chst ausprobieren werde!
17.03.06 @ 09:49
Kommentar von: kstenqnen [Besucher]
kstenqnenDas Rezept lies sich wirklich lecker. Genau das richtige zum Wochenende.
17.03.06 @ 15:55
Kommentar von: zorra [Besucher]
zorraSieht sehr lecker aus, und Thymian habe ich en masse, zurzeit sogar bl?hend.
17.03.06 @ 16:14
Kommentar von: Jacques [Besucher]
JacquesTolles Rezept.

Erg?nzungen: Toast sch?n durch w/ R?staromen. Zucker auf Apfel und dem K?se gleichm?ssig verteilen. Bei Einsatz von getrocknetem Thymian diesen mit 3 Spritzer Oliven?l vor der Hitze des Ofens sch?tzen. Damit der in der Regel aus dem K?hlschrank kommende K?se die Zeit hat auch innen zu schmelzen sind auch 18 bis 20 mn bei 150 C angemessen (Umluft).
F?r den Kenner noch 3 Kristalle Fleur de Sel ...
21.01.07 @ 14:50
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Danke Jacques! Sch?ne Tipps. Werden ausprobiert.
21.01.07 @ 20:33
Kommentar von: Eva [Besucher]
EvaSuper Rezept! Schon alleine von der Beschreibung habe ich richtig Appetit bekommen! Nun wei? ich, wie ich morgen meinen freien Tag sinnvoll nutze! ;-)
29.01.08 @ 00:10
Kommentar von: Kochbanause [Besucher]
KochbanauseDer entscheidene Unterschied zu den Hochglanzfood-Bilder ist aber - Du hattest ein tolles Geschmackserlebnis. Die Foodfotografen m?ssen ihre Models hinterher entsorgen, da meist mit Farbe und diverser Chemie nachgeholfen wird. Oft werden die Speisen nicht mal zubereitet, sondern nur mit Farbe bearbeitet... Ich w?rde hier aber sofort schwach werden. Schaut super lecker raus....
28.03.08 @ 20:27
« Pizza mit Rucola und ParmaschinkenKaisersemmeldrücker »
bloggerei.de