Kommentar von: lamiacucina [Besucher]
lamiacucinaschönes Rezept und so einfach. So wie das aussieht, nahmst Du eher kleine Champignons ?
24.10.09 @ 07:04
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Das waren mittelgroße Champignons, ca. 5 cm Kopfdurchmesser. Die schrumpfen im Ofen etwas zusammen - sonst gäb's keine Pilzbrühe ;)
24.10.09 @ 08:04
Kommentar von: Eva [Besucher]
EvaSchönes, einfaches Rezept, davon kann man nie genug haben!
24.10.09 @ 08:54
Kommentar von: Berit [Besucher]
BeritDas hört sich ja köstlich an!
24.10.09 @ 13:06
Kommentar von: Hannes [Besucher]
HannesDiese guten Dinger......immer eine Sünde wert!
24.10.09 @ 13:26
Kommentar von: Mrs.Wordmountain [Besucher]
Mrs.WordmountainMmmh... Sieht lecker aus! Und so simpel in der Zubereitung.
Das Prinzip kannte ich aber bereits, allerdings hatte ich "meine" Champignons direkt (okay: mit einer Schicht Alufolie dazwischen) in der Glut vom Lagerfeuer gebrutzelt...
24.10.09 @ 13:32
Kommentar von: Buntköchin [Besucher]
BuntköchinYummy, ich liebe gefüllte Champignons, bin allerdings meist zu faul sie zuzubereiten. Um so mehr Freude habe ich an deinem tollen Foto.
24.10.09 @ 18:03
Kommentar von: Jörg [Besucher]
JörgHabe dieses Blog erst heute entdeckt und lese nun schon eine ganze Weile mit viel Freude (und immer größer werdendem Hunger!). Sehr schöne Rezepte und tolle Fotos. Klasse!
25.10.09 @ 21:58
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Eva: Genau! :)

@Berit: War auch köstlich!

@Hannes: Ja, und ich ärgere mich manchmal, dass ich mit denen nicht viel öfter zauber ...

@MrsWordmountain: Ja, das Prinzip vom Füllen der Champignons kannte ich auch - nur die süße Blauschimmel-Variante war mir neu. Köstliche Kombination!

@Buntköchin: Ach, das geht mir beim Durchstöbern von Food-Blogs auch oft so - und irgendwann mache ich es einfach und bin dann immer wieder erstaunt, wie schnell das im Grunde geht. Ist lediglich ein kleiner Kampf gegen die Gewohnheit.

@Jörg: Vielen Dank! Weiterhin viel Spaß beim Stöbern - und natürlich beim Kochen! :)

26.10.09 @ 17:49
« MarillenknödelTim Mälzers "Bullerei" - das Deli »
bloggerei.de