Kommentar von: lamiacucina [Besucher]
lamiacucinatrocknen einfach an der Luft bei Raumtemperatur ? Hier kann man die Champignons gefriergetrocknet kaufen, die Lyophilisierung finde ich noch schonender, geht aber nicht zum selbermachen.
03.06.09 @ 06:14
Kommentar von: Chefkoch Andy [Besucher]
Chefkoch Andy...meistens schmeiße ich Pilze nach einigen Tagen weg! War da bisher auch immer sehr Misstrauisch. Ich werde das jetzt aber bei den nächsten Pilzen mal probieren. Da bin ich wirklich gespannt was passiert?!

LG Andy
03.06.09 @ 07:13
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@lamiacucina: Ja, klar bei Raumtemperatur - haben die Menschen früher auch nicht anders gemacht. Ist natürlich ein wenig platzintensiv. Gefriergetrocknet wäre natürlich auch für den Geschmack besser, aber ist eben nicht zu Hause machbar.

@Andy: Sehr vorhersehbar, das Ergebnis: Die Pilze verlieren Wasser ;-)

03.06.09 @ 07:33
Kommentar von: Buntköchin [Besucher]
BuntköchinMir ist es gestern abend passiert. Wollte ein feines Jägersößchen machen und dann diese eckligen braunverfärbten Champignons. Igitt, alles weggeschmissen.
03.06.09 @ 10:18
Kommentar von: Flan [Besucher]
FlanHast du auch schon einmal versucht, Früchte zu trocknen? Ich habe das schon öfter überlegt, aber zum Selbsttrocknen braucht man wahrscheinlich eher südeuropäische Sonnenhitze als mitteleuropäische Zimmertemperatur, könnte ich mir vorstellen. :) Oder im Backofen?
03.06.09 @ 20:26
Kommentar von: petra [Besucher]
petraIch habe eine Dörre, bis jetzt habe ich immer nur superleckere Apfelringe gemacht, aber nun kommen mal Pilze dran !
03.06.09 @ 22:35
« Erdbeeren selbst pflücken in Stuttgart & UmgebungZiegenkäse im Speckmantel »
bloggerei.de