Schlagworte: risotto

Orangen-Kokos-Risotto mit Nektarinen

Orangen-Kokos-Risotto mit Netarinen

Milchreis wird eigentlich immer gekocht. Manche kochen den Reis zunächst in etwas Wasser bevor sie die Milch hinzugeben, andere kochen ihn nur in Milch. Man kann Milchreis (oder in der noblen Variante Arborio-Reis) auch wie ein Risotto zubereiten. Sozusagen die Edel-Variante des Kinderklassikers.

Zum Rezept »

  • Risotto allo Speck

    Risotto allo speck

    Klirrende Kälte, man kommt durchgefroren nach Haus - was gibt es da Schöneres als eine deftige Mahlzeit? Nun gut, so klirrend kalt war es am 2. Weihnachtstag nicht, aber schön sonnig und immerhin winterlich kalt. Als ich vom Weihnachtsspaziergang kam, hatte ich Lust auf etwas Deftiges. Und mit Reis sollte es sein.

    Zum Rezept »

  • Steinpilzrisotto nach Lea Linster

    Steinpilzrisotto

    Pilze harmonieren für mich hervorragend mit Risotto. Als ich bei Nachgesalzen den Bericht von Karl Josef Fuchs übers Pilzesammeln las und er schrieb, dass es ein "schlunziges Risotto" gab, bekam ich Appetit. Vom Pilzesammeln hatte ich selbst ja nur einige Exemplare getrocknet, also musste ich Steinpilze kaufen. Zwei Stück waren vollkommen ausreichend, so strapaziert ein so leckeres Gericht auch den Geldbeutel nicht allzu sehr. Da bei Nachgesalzen leider kein Rezept dabei war, habe ich mein Risotto dem von Lea Linsters "Best of Lea Linster Cuisiniere" angelehnt.

    Zum Rezept »

  • Rucola-Risotto

    Ruccola-RisottoVergangene Woche bin ich beruflich wieder durch die Republik gereist. Mittwoch/Donnerstag war Station in München. Bei großen Veranstaltungen bin ich immer wieder fasziniert, wie selbst tausend Leute mit Häppchen und kleinen Gerichten versorgt werden.

    Zwar stört es mich pers?nlich, im Stehen zu essen, aber immerhin beobachte ich den Trend, dass neben Fingerfood auch richtig kleine Gerichte in kleinen Schalen gereicht werden. Diesmal hatte es mir ein Ruccola-Risotto angetan.

    Zum Rezept »

  • Pfifferling-Risotto

    Risotto mit Pfifferlingen

    Im Herzen kernig, aber ansonsten cremig fließend. Risottos liebe ich nicht nur wegen ihrer cremigen Konsistenz. Sie sind außerdem einfach zuzubereiten und benötigen meist nicht mehr als eine Pfanne Abwasch. Das einzige, was man wirklich benötigt ist ein wenig Muße, um das Risotto gebührend in der Pfanne zu rühren. Mein Spätsommer-Herbst-Favorit: Risotto mit Pfifferlingen.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de