Kommentar von: Kafka [Besucher]
KafkaHmm ? ich stehe total auf Apfelmus. Normalerweise karamellisiere ich die Äpfel, und gebe dann Zitronensaft und Apfelsaft (ein paar Schlücke) hinzu. Mit Zitronenschale werde ich das definitiv nächstes Mal probieren, das klingt nach sehr feinem Aroma :-)
28.09.14 @ 14:47
Sina's Welt Lifestyle-BlogSehr schönes Rezept - kommt mir sehr gelegen. Ich hatte eh vor, mit alten Apfelsorten mal ein Apfelmus oder Kompott auszuprobieren :)
30.09.14 @ 16:55
Kommentar von: Jens [Besucher]
JensEs gibt wirklich nichts schöneres, als ein selbstgemachter Apfelmus. Der Apfelmus muss ein wenig süß sein und etwas sauer. Es muss das Wasser im Mund zusammenlaufen.
01.10.14 @ 08:06
Kommentar von: Katja [Besucher]
KatjaSuper habe genau danach gesucht und es gefunden :) hab mir schon gedacht das es eigentlich ganz einfach ist, aber wollte es nochmal genauer haben :)

03.10.14 @ 01:29
Kommentar von: Sara [Besucher]
SaraHallo, nach so einem Rezept habe ich gesucht. Ich danke Dir. Habe so viele Äpfel gepflückt und möchte längere Zeit etwas davon haben.
Grüße Sara
10.10.14 @ 12:19
Kommentar von: Sandra [Besucher]
SandraDanke für die Anleitung! Habe die Äpfel vorher auch nicht entkernt. Superlecker und eine tolle Konsistenz! Vitamine pur :)
24.05.16 @ 11:12
Kommentar von: Claudi [Besucher]
ClaudiViele machen Ihren Apfelmus mit einem Mixer oder einem Stab. Habe das auch mal probiert und muss sagen, das ich diese Variante zu grob finde. Ich mach mir immer noch die Mühe, und reibe die gekochten Äpfel durch ein Sieb, so wird er feiner und samtiger.
06.11.16 @ 14:16
Kommentar von: Selina [Besucher]
SelinaHi Claudia! Ich lebe auch natürlich und dieses Rezept ist genau das, was ich gesucht habe. Habe mir das Apfelmus gerade genauso gemacht. Es ist super lecker und ich bin auch ein bisschen stolz :D Ich lebe außerdem plastikfrei und hoffe, dass es so viele wie möglich machen :) Freue mich auf deine nächsten Beiträge, liebe Grüße, Selina
27.03.17 @ 14:23
Kommentar von: Manuel [Besucher]
ManuelSuper Anleitung! Hat jemand Erfahrungen mit guten Gewürzen die dazu passen würden? Vielleicht Zimt?
07.04.17 @ 17:38
« Gefüllte mit Champignons mit Ziegenkäse und TomatenGrüne Smoothies »
bloggerei.de