Kommentar von: Octo [Besucher]
OctoHallo Claudia,

ich liebe es auf Deiner Seite zu st?bern und mir die tollen Bilder anzuschauen. Immer wieder, absolut! Du triffst genau meinen Geschmack. Perfekt!
Mich w?rde nun interessieren, welchen Espresso du kaufst (also den bereits fertig ger?steten)?

Ciao

Octo
02.10.07 @ 13:59
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Hallo Octo,

zurzeit habe ich hier Espressobohnen von Lavazza "perfetto espresso". Recht kr?ftig. Da ich meist Milchkaffee trinke ist diese Bohne prima. Wenn ich Kaffee aus der French Press-Bodum-Kanne trinke (was in der letzten Zeit recht selten vorkommt), nehme ich auch gern Kaffee kleiner R?stereien. Den ?thiopischen Sidamo mochte ich gern, absolutes Highlight war einmal ein Kaffee aus Sulawesi. Aber der ist "f?r jeden Tag" unbezahlbar.

Gru?, Claudia
04.10.07 @ 08:37
Kommentar von: Timm [Besucher]
TimmIch werd`s mal probieren. Ich habe in Minca, Kolumbien von einem Kaffeebauern eine Tüte mit geschätzten 250 g Rohkaffee bekommen, die nicht schlecht werden soll. Die Schale muss ich auch noch loswerden...
18.03.11 @ 18:13
Kommentar von: Karl [Besucher]
KarlHi Claudia, erst fand ich die Idee Kaffee selbst zu rösten ziemlich verrückt aber die Neugierde war dann doch zu groß. Mein erster Versuch missglückte zwar etwas, aber mittlerweile geht's echt ganz gut. Mit ein paar Zubereitungs-Tipps von coffeecircle.com genieße ich gerade einen sehr leckeren Kaffee.
03.06.12 @ 15:42
Kommentar von: Steffi [Besucher]
SteffiHallo Claudia!

Wir haben heute äthiopischen Wildkaffee selbst geröstet und uns schmeckt der Kaffe sehr gut.

Mein Partner hatte früher schon einmal versucht, Kaffee zu Hause zu rösten und war nicht allzu begeistert, als ich mit der Tüte Rohkaffee ankam... Da es mein erster Versuch war, habe ich ein wenig im Internet recherchiert und bin gleich auf Deine Seite hier gestoßen.

Deine Tips waren sehr hilfreich und Dank ihnen hat auch mein Partner jetzt wieder Lust darauf, weiterhin selbst Kaffee zu rösten. Vielen Dank!

Lieben Gruß,
Steffi & Kim
23.09.12 @ 20:07
« Sticky BunsNorddeutsche Apfeltage »
bloggerei.de