Kategorie: Käse

Ziegenkäse-Bûchettes auf Feldsalat

Bûchettes de Chèvre

Vor einiger Zeit wurden hier schon sehr leckere Ziegenkäse-"Stämmchen" präsentiert. Bislang war ich immer nur um die "Bûchettes de Chèvre" herumgeschlichen, vor einer Woche landeten sie dann endlich auf meiner Einkaufsliste. Heute gabs den Ziegenkäse mit Feldsalat. In zwei Variationen: pur und verpackt.

Zum Rezept »

  • Crostini mit Mangold und Provolone

    Mangold mit Provolone überbacken

    Es ist nicht so, dass man sich mit mir nur über das Thema Essen und Trinken unterhalten kann, aber ich bin nat?rlich nicht unglücklich, wenn ein Gespräch in eine kleine Fachsimpelei ausartet. Letzte Woche fuhr ich mit einem Kollegen in der U-Bahn. Wir unterhielten uns übers Essen. Er erzählte, dass er Ciabatta mit Mangold, überbacken mit Provolone, wahnsinnig gern mag. Das musste ich natürlich ausprobieren, zumal ich noch ein Stück Provolone picante im Haus hatte. Die Umsetzung hat dann leider doch etwas länger gedauert, aber gestern abend gabs endlich die leckeren Crostini.

    Zum Rezept »

  • Kartoffelstampf mit Trüffelmayonnaise

    Kartoffelstampf mit Trüffelmayonnaise

    Auf diversen Partys kam ich in den Genuss von Trüffeln. Sehr lecker schmeckte mir getrüffelte Kartoffelsuppe, ebenfalls nicht zu verachten waren die kurz gestampften Kartoffeln mit leichter Trüffelmayonnaise. Als ich am Samstag die erschwinglichen chinesischen Trüffel (Tuber indicum) sah, musste ich sie ausprobieren.

    Zum Rezept »

  • Rote Bete mit Roquefort

    Rote Beete mit Rocquefort

    Mal ehrlich: Rote Bete fristet in den meisten Fällen ein echtes Schattendasein - die meisten Leute kenne Rote Bete doch nur in essig süß-sauer eingelegt zum Salat. Fischköppe natürlich auch zu Labskaus. Aber sonst? Ich wollte mich von dem Klischee freimachen und so kaufte ich vor rund zwei Wochen ein paar Rote-Beete-Knollen, die geduldig auf ihren Verwendungszweck warteten.

    Zum Rezept »

  • Bianco di Langa - Weichkäse mit schwarzen Trüffeln

    Bianco di Langa
    Bislang habe ich vielleicht drei oder vier Mal in meinem Leben ein Gericht mit Tr?ffeln gekostet. Jedes Mal war das ein Geschmackserlebnis der Sonderklasse. Einmal war es eine getrüffelte Kartoffelsuppe, ein anderes Mal leicht gestampfte Kartoffeln mit Tr?ffelremoulade und gehobelten Tr?ffel. Ich habe schon Trüffelbutter gekauft und einmal in Berlin Trüffelpesto. F?r mich steht fest: Ich mag Trüffel. Heute habe ich einen italienischen Weichkäse aus dem Piemont gekauft. Mit schwarzen Trüffeln.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de