Kommentar von: Chef Oli [Besucher]
Chef OliWow, cooles Sandwich.
07.01.10 @ 09:54
Kommentar von: Christel [Besucher]
Christeljetzt wird es auch hier (bei mir)kreativ :-)
07.01.10 @ 10:41
Kommentar von: Petra aka Cascabel [Besucher]
Petra aka CascabelMir geht's wie dir: immer, wenn ich das Buch in die Hande nehme, denke ich: wow, was sind da für tolle Sachen drin - musst du unbedingt mal machen. Und dann hapert's doch wieder mit der Ausführung. Ich hole es gleich mal wieder aus dem Regal ;-)
07.01.10 @ 14:59
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Petra: Ja, das liest sich erst immer so harmlos und dann muss man die Radicchio-Wedges von Seite XY, den gerösteten Lauch von Seite XY und Sauce X von Seite A zubereiten. Trotzdem verstehe ich, dass die Sandwiches im Campanile ein voller Erfolg waren.
07.01.10 @ 15:19
Kommentar von: Erich [Besucher]
ErichGute Idee das mit der Brotscheibe. Ich mag altbackenes Brot besser als zu frisches, werde es aber trotzdem mal auf Deine Art auffrischen, bin gespannt. Lecker sieht auch das mit dem Baguette aus.
07.01.10 @ 17:24
Kommentar von: Dennis [Besucher]
DennisWow sieht echt lecker aus.
Lediglich der Bacon ist wohl aus ernährungstechnischer Sicht nicht für jedermann geeignet.
08.01.10 @ 22:52
Kommentar von: Paul Fritze [Besucher] E-Mail
Paul FritzeDas sieht sehr lecker aus. Vor allem den Bacon zum Flusskrebsfleisch - yummieh. Ich habe mich an so einem Sandwich mal mit Madeira probiert, falls Du gucken möchtest http://bit.ly/5Ik9Xf schöne grüße, paul
09.01.10 @ 19:47
Kommentar von: Michi [Besucher]
MichiIch hoffe,
daß der Flußkrebs hier bei uns nicht ausstirbt.
zumal die amerikanischen eingeschleppten Krebse den unseren das Leben ziemlich schwer machen!
03.05.11 @ 18:16
« Feine FrikadellenRezeptverzeichnis A-Z »
bloggerei.de