Kommentar von: lamiacucina [Besucher]
lamiacucinada Du ihn nachgekocht hast, darf er auf der Nachkochliste einige R?nge h?her rutschen.
09.05.08 @ 06:52
Kommentar von: Petra [Besucher]
PetraZu Pellkartoffeln - sehr sch?ne Anregung! Ich glaube, ich werde sie n?chste Woche gleich aufgreifen - bevor der Schnittlauch sich in ein Bl?tenmeer verwandelt ;-)
09.05.08 @ 08:44
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@lamiacucina: Das hat der Salat auch verdient.

@Petra: Um die Mengen Schnittlauch, die Du im Garten hast, beneide ich Dich. Schnittlauch sieht bl?hend ja auch ganz nett aus - auch wenn's nicht mehr so optimal zum Verzehr ist.
09.05.08 @ 09:03
Kommentar von: Norman [Besucher]
NormanIch liebe Schnittlauch, bei meiner Mutter gab es fr?her immer eine tolle Schnittlauchso?e wenn der erste im Garten gewachsen war. Diese haben wir bis heute immer nachgekocht. Aber dieses Rezpet probieren wir am Wochenende gleich mal aus. Ich hoffe es gibt noch mehr Rezepte mit Schnittlauch. Ich freue mich jetzt schon darauf.

Gru?, Norman
09.05.08 @ 10:29
Kommentar von: Balu [Besucher]
BaluAuch Schnittlauchbl?ten kann man essen. :-)
09.05.08 @ 11:04
Kommentar von: Andrea [Besucher]
AndreaIch kenne den Schnittlauch-Eier-Salat in der Variante, da? aus den hartgekochten Eigelben, Essig, ?l, (s??er) Sahne, Salz, Pfeffer und etwas Senf mit dem Mixstab eine dickfl?ssige Sauce ger?hrt wird; damit werden dann Schnittlauch und die gew?rfelten Eiwei?e und eventuell ganz klein geschnittene Gew?rzg?rkchen vermischt.

Ich glaube, die "senfige" Note w?rde mir fehlen.
24.05.08 @ 12:24
« Grüner Spargel mit Parmesan überbackenAargauer Rüblitorte (Rüeblichueche) »
bloggerei.de