Schlagworte: tools

Auf Messers Schneide

Kochmesser
Global? Porsche? Güde? F. Dick? Wohl kaum etwas ist mir in den letzten Jahren so schwer gefallen wie die Entscheidung für die "richtigen" Kochmesser. Da gute Messer nicht eben billig sind und viele Hobbyk?che daraus gleich eine ganze Philosophie stricken, tat ich mich schwer.

Die Globalmesser sind wohl ziemlich klasse, ich konnte mich allerdings nie mit dem Design anfreunden, sprich, ich fand sie mit den vielen Punkten ziemlich hässlich. Porsche-Messer fand ich sehr schön, aber

Zum Rezept »

  • Kaisersemmeldrücker

    Br?tchenturm
    Was es nicht alles für Gadgets Gebrauchsgegenstände in der Küche gibt. Gestern kam das Paket vom Hobbybäckerversand an. Da war dann nicht nur eine Kastenform mit Deckel drin, sondern auch ein "Kaisersemmeldrücker", ein "Stempel" mit dem man Bröchten eine hübsche Form geben kann. Deshalb habe ich gestern gleich Brötchenteig angesetzt, um heute morgen frische Brötchen "Style Kaisersemmel" zu genießen.

    Kaisersemmeln kenne ich aus unzähligen Tirolaufenthalten als Kind, hier im Norden sind die Brötchen nicht so gängig. Es scheint auch spezielle Rezepte für die Semmeln zu geben, mir kam es hier nur auf die Form an. Nachdem ich den Teig aus dem Kühlschrank genommen hatte, habe ich ihm eine halbe Stunde zum Akklimatisieren gegeben. Dann die Brötchen geformt und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Erst dann kam der Semmeldrücker zu Einsatz.

    Man muss schon ziemlich fest und tief in die Brötchen hineindrücken, da der Teig sehr elastisch ist und versucht, wieder seine ursprüngliche Form anzunehmen. Auf keinen Fall sollte man

    Zum Rezept »

  • Die Kartoffelpresse

    Kartoffelpresse

    Immer nur Zwieback, das scheint meinem Magen zu gefallen, mir war aber wieder nach anderer Nahrung zumute. Nachdem ein Krabbenbrötchen bei meinem Magen auf wenig Gegenliebe stieß, habe ich es gestern mit Kartoffelpüree versucht. Das war ok. Nur habe ich mich mal wieder unglaublich über die Kartoffelpresse geärgert.

    Zum Rezept »

  • Drahtrührgeräte

    Meine Schneebesen
    Man lernt nie aus: Bis vor fünf Minuten dachte ich, die abgebildeten Küchenhelfer würden in die Kategorie "Schneebesen" fallen. Ein Blick auf die Homepage von Rösle belehrt mich eines besseren: Die Dinger heißen "Drahtrührgeräte".

    Früher hatte ich einen normalen Schneebesen, sogar zwei davon. Das Reinigen fand ich manchmal müßig, vor allem aber litten die Besen schnell unter verbogenen Drähten sobald man etwas Schwereres damit aufschlug. Heute habe ich - wie ich gestern bemerkte - gar keinen richtigen, traditionellen Schneebesen mehr. Vermisst habe ich ihn nicht.

    Als erstes bereicherte der Tellerbesen (auf dem Foto in der Mitte) mein Arsenal an Küchenwaffen.

    Zum Rezept »

  • Brullierbrenner zum Karamellisieren (Gourmet-Brenner)

    Bruellierbrenner

    Da das Karamellisieren von Creme brûlée doch für einigen Gesprächsstoff sorgte, hier ein Foto von meinem Br?llierbrenner. Gekauft habe ich ihn bei Cucinaria (nein, ich bekomme keine Prozente!). In deren Webshop kann man sich auch noch die andere Variante anschauen: das Brulliereisen, wahlweise zum "ins-Feuer-halten" oder elektrisch.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de