Kommentar von: Katia [Besucher]
KatiaDer Klassiker......Habe ich auch lange nicht mehr gemacht, und wenn, dann mache ich eher mit Orange oder Melone oder sowas.
21.09.07 @ 11:18
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Orange klingt in diesem Zusammenhang lecker. Vielleicht das Karamell mit etwas Orangensaft abl?schen? Geriebene Schale in die Eiermilch? Dann allerdings w?rde ich die Creme durch ein feines Sieb in die F?rmchen gie?en.
21.09.07 @ 11:24
Kommentar von: creezy [Besucher]
creezyIch brauche die mehrmals j?hrlich ? und zwar in gro?en Mengen. Nur f?r mich. Bin Cr?me Caramel-Junkie. Ehrlich.
21.09.07 @ 15:32
Kommentar von: zorra [Besucher]
zorraIst das nicht eher ein Flan als eine Cr?me? So oder so es sieht lecker aus. In der Schweiz heisst so was ?brigens Caramel-K?pfli.
26.09.07 @ 17:36
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@zorra: Flan und Creme Caramel waren f?r mich immer synonym. Habe gerade bei wikipedia etwas dazu gefunden:

"Ein Flan ist eine im Wasserbad gestockte Masse aus Eiern und Fl?ssigkeit. Man unterscheidet zwischen dem klassischen s??en Flan (aus Ei, Milch und Zucker) sowie dem pikanten Flan (hier werden statt Zucker Salz und statt Milch Br?he oder p?riertes Gem?se verwandt).

S??er Flan ist ein verbreiteter Nachtisch in Portugal, Spanien und Lateinamerika. In Frankreich ist er als Cr?me au Caramel bekannt."
26.09.07 @ 21:44
Kommentar von: sarahcrown [Besucher]
sarahcrownsoll man den zucker in butter schmelzen oder pur in die pfanne geben???
10.02.08 @ 22:52
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@sarahcrown: Nein, blo? nicht in Butter schmelzen. Die Butter verbrennt viel, viel schneller als der Zucker schmilzt. Bitte pur in die Pfanne oder auch mit einem Essl?ffel Wasser.
10.02.08 @ 23:06
« Norddeutsche ApfeltageOliven-Focaccia »
bloggerei.de