Kommentar von: Ulrike [Besucher]
UlrikeSchade die Herren mögen keine violetten Früchte von Prunus ...
07.09.09 @ 10:14
Kommentar von: multikulinaria [Besucher]
multikulinariaEin toller Kuchen. Wollte diesen Herbst auch gern einen Pflaumenkuchen backen. Die Wahl wird wohl auf diesen fallen, insofern mein Mitesser nichts gegen Kokos einzuwenden hat.
07.09.09 @ 10:26
Kommentar von: zorra [Besucher]
zorraMmmh, der sieht zum Reinbeissen aus! Bitte ein Stück oder zwei nach Spanien. ;-)
07.09.09 @ 11:21
Kommentar von: Heidi [Besucher]
HeidiHmmm, der kommt meiner Zwetschkensucht sehr entgegen:-))
07.09.09 @ 18:01
Kommentar von: Buntköchin [Besucher]
BuntköchinPflaumenzeit ist die schönste Jahreszeit. Der Teig sieht echt lecker aus. Geht doch nix über einen frischen, flauschigen Hefeteig.
07.09.09 @ 21:34
Schnick Schnack SchnuckPrima, eine Ladung Pflaumen steht hier ins Haus und ich bin auf der Suche nach einem Gastgeschenk und könnte mich so wohl mal wieder an die Rührschüssel schwingen. So langsam komm ich da auf den Geschmack.
08.09.09 @ 13:18
Kommentar von: Matthias [Besucher]
MatthiasIch liebe Zwetschenkuchen oder "Zwetschkenfleck". Die Variante mit Kokos ist garantiert echt lecker. Zwetschenkuchen ist so eine richtige Saisonspezialität!
13.09.09 @ 13:05
Kommentar von: Yvonne [Besucher]
YvonneDieser Pflaumenkuchen ist exzellent. Er hat den gestrigen Tag nicht überlebt. Da ich keine Kokosflocken im Hause hatte, habe ich Mandelblättchen in der Pfanne gebräunt und diese statt der Kokosflocken unter die Buttercreme gemischt. Lecker.
Viele Grüsse,
Yvonne
06.09.10 @ 13:41
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Yvonne: Freut mich, dass der Kuchen so gut geschmeckt hat! Haben jetzt schon sehr viele Leute nachgebacken - war immer ein Erfolg!
06.09.10 @ 18:47
Kommentar von: Gabi [Besucher]
GabiPflaumentarte und versunkenen Pflaumenkuchenhatte ich in dieser Saison schon - diese Variante wird auch noch ausprobiert :-)
15.09.13 @ 10:20
« Orangen-Kokos-Risotto mit NektarinenHefeteig »
bloggerei.de