Kommentar von: ostwestwind [Besucher]
ostwestwindDen mochte ich schon damals nicht ;)
27.04.06 @ 13:01
Kommentar von: zorra [Besucher]
zorraGestern beim perfekten Dinner auf VOX, hat die Gastgeberin auch einen kalten Hund serviert, jedoch nicht die moderne Variante.
27.04.06 @ 13:42
Kommentar von: Foodfreak [Besucher]
FoodfreakBaisers, ha... Baisers in fast allen Farben und den tollsten Geschmacksrichtungen gibts gar nicht so weit von Dir (und noch n?her an mir) in der Konditorei Weber an der Hellbrookstra?e (kurz vor der Fuhlsb?ttler, wenn man aus Deiner Richtung kommt) :)

Wie Ostwestwind mochte auch ich schon fr?her keinen keinen Kalten Hund...
27.04.06 @ 17:04
Kommentar von: Astrid [Besucher]
AstridThank you for this recipe! It brings back fond memories of being served this cake in my German exchange family in Schneverdingen (near Hannover) in the early 80's... I didn't know it was called a cold dog! Also thank you for the modernized version. I could never make something with coconut fat. This recipe I might very well try. What is a baiser? Candy, obviously, but what kind?
27.04.06 @ 22:55
Kommentar von: creezy [Besucher]
creezyAsrid, baiser is what you call meringue.

Komisch, Kalter Hund begegnet mir neuerdins auch ?berall?? scheint mal wieder 'IN' zu sein. ;-)
27.04.06 @ 23:16
Kommentar von: Petra [Besucher]
PetraKalter Hund (die Retro-Version) ist in unserer Familie immer noch ein Renner ;-) Darf bei Moritz Geburtstag nie fehlen...
28.04.06 @ 00:21
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
H?tte nicht gedacht, dass der Kalte Hund derma?en polarisiert ;-)
Besonders scharf war ich auf diesen Kuchen als Kind nie, habe ihn aber mit Genuss gegessen. Das Revival ?berrascht mich nicht, weil eine ganze Generation sich das Wohlf?hlgef?hl von kulinarischen (oder weniger kulinarischen) Kindheitserlebnissen zur?ckholt.
28.04.06 @ 14:13
Kommentar von: Alexander [Besucher]
AlexanderMhh, lecker das ist schon etwas feines.
Werde ich wieder einmal ausprobieren.
29.04.06 @ 20:30
Kommentar von: Kaffeebohne [Besucher]
KaffeebohneAls Kind durfte ich mir zum Geburtstag immer einen Kuchen w?nschen und es war immer 'Kalter Hund' - was habe ich den geliebt. Nat?rlich in der alten Variate.
02.05.06 @ 19:12
Kommentar von: pattie burk [Besucher]
pattie burkcould you please send me a recipe for schokolade kuchen (chocolate cake) i english my grandson needs it for a scool project this wednesday. thank you so much. the recipe i found did not call for any flour and this concerns me as it is a cake. thanks again
09.05.06 @ 19:31
Kommentar von: anika [Besucher]
anikaHi, mein Bruder(Arndt)hat mir Deine Seite schon diverse Male ans Herz gelegt weil ich doch eine der ?briggebliebenen Frauen bin die gerne kochen. Klasse Dein modernes Rezept f?r diesen Kuchen, endlich mal ohne Kokosfett. Werde ich n?chste Woche ausprobieren. Mein T?chterlein hat n?mlich bald ihren 2. Geburtstag. Wird die Masse recht hart oder weicher als beim Original?
22.10.07 @ 15:22
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Hallo Anika,
die Masse wird insgesamt weicher als beim "Original" mit Kokosfett. Deshalb auch die lange K?hlschrankruhe. Viel Gl?ck und einen sch?nen Kindergeburtstag!
Gru?, Claudia
23.10.07 @ 08:46
Kommentar von: Katrin [Besucher]
KatrinHallo,
Ich h?tte da eine Frage - werden da rohe Eier mit 'reinger?hrt? Das erscheint mir komisch!
Gruss Katrin
06.06.08 @ 15:45
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Hallo Katrin,
das ist gar nicht komisch: Bei Tiramisu oder Mousse au chocolat hat man ja auch rohes Eigelb in der Creme.
Gru?, Claudia
08.06.08 @ 01:00
Kommentar von: Kurt [Besucher]
KurtLeider waren die 70er nicht meine Zeit, also kenne ich auch "Kalter Hund" nicht. Danke für den Tipp! Da ich auch ein Schokoladenfraek bin werde ich es gleich nachmachen!!LG
17.02.10 @ 14:00
Kommentar von: Sabine Paqué [Besucher]
Sabine PaquéDarf ich Ihr Rezept "Kalter Hund" mit Verweis auf Ihre Seite anläßlich meines Geburtstages in meinen HUnde-Blog einstellen?
Für eine kurze Nachricht wäre ich dankbar.
29.04.12 @ 12:31
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Aber natürlich dürfen Sie das! Solange ein Link dabei ist, habe ich nichts dagegen.
29.04.12 @ 14:04
« Auf Messers SchneideParty-Verpflegung »
bloggerei.de