Kommentar von: tobias kocht! [Besucher]
tobias kocht!Ich bin ein großer Maroni Fan. Tolles Rezept. Wird sicher ausprobiert.
09.11.11 @ 17:15
Kommentar von: Birgit [Besucher]
BirgitIch habe das Buch letzte Woche in Zürich angeschaut und es auf meine vorweihnachtliche Kochbuchbestellliste gesetzt. Sehr ansprechend, wie das Everyday auch.

Das sich Lauch und Maroni vertragen, kann ich mir gut vorstellen, obwohl so gegensätzlich - geschmacklich und von der Textur.
09.11.11 @ 18:06
Kommentar von: mein Ideentopf [Besucher] E-Mail
mein Ideentopfda ich schon seit längerem ein Säckchen gefrorene Kastanien im TK Fach habe, werden diese jetzt sofort eingesetzt - danke fürs Rezept - LG Siglinde
09.11.11 @ 20:44
Kommentar von: Claus [Besucher]
ClausTK-Maroni hab´ ich noch nie gesehen. Werde mal drauf achten.
10.11.11 @ 17:32
Kommentar von: michael [Besucher]
michaelIch liebe Maronen. Wir haben die als Kinder immer gesammelt.
10.11.11 @ 19:08
Kommentar von: tobias kocht! [Besucher]
tobias kocht!Auch das ist eine tolle Verwendung für Kastanien. Ich dachte ich mache eine Suppe draus, aber nun werde ich mir das noch mal überlegen.
13.11.11 @ 19:35
Kommentar von: Lisa [Besucher]
LisaWo gibt es denn TK-Maronen? Habe ich leider noch nie gesehen... Tolles Rezept, wird ausprobiert!
15.11.11 @ 22:36
Kommentar von: Kochbanause [Besucher]
KochbanauseDanke für das leckere Rezept. Wir haben es direkt nachgekocht und es schmeckt wirklich toll. Hiermit auch von den Kochbanausen an alle eine "Nachkochempfehlung" für dieses Gericht.
20.11.11 @ 21:32
Kommentar von: Ruth Schläger [Besucher] E-Mail
Ruth SchlägerIch liebe Risotto!, und dieses schmeckt mir fast noch besser als mein Rote-Beete-Risotto...
Danke
01.12.11 @ 10:13
Kommentar von: katy [Besucher]
katyRisotto ist auch eines meiner Lieblings Gerichte. Und zum Schluss noch frischen Parmesan darüber geben. Guten Appetit:)
lg katy
30.10.12 @ 17:59
« Kürbiskuchen mit SchokoladeKürbisgnocchi »
bloggerei.de