Kategorie: Tipps & Tricks

Eier im Glas - Egg Coddler

Eier im Glas mit Pilzen

Eier im Glas inspirierten mich bereits in Michel Roux' "Eier". Bis ich das Vorhaben in die Tat umgesetzt hatte, verging allerdings einige Zeit. Dabei sind die Eier im Glas richtig unkompliziert. Gerade wenn man mehrere Leute beispielsweise zum Brunch-Besuch hat und gern weiche Eier servieren möchte. Wer das ganz stilvoll machen möchte, kann britische Porzellanförmchen nehmen. Die sind für diese Art Eier gemacht und lassen sich mittels Schraubverschluss verschließen und werden "Egg Coddler" genannt. Sehen auch vom Design her "very british" und etwas puschig aus.

Zum Rezept »

  • Dekoration für den Geburtstagskuchen

    Geburtstagskuchen

    Nein, nicht mein Geburtstag. Zum Ehrentag wünschte man sich von mir einen Zitronenkuchen. "So schön, wie Du ihn im Blog verziert hast." Eine meiner leichtesten Übungen. Ich hatte aber Lust noch ein wenig zu experimentieren und dem Ereignis angemessen etwas Extravaganteres zu kreiern. Geadelt wurde mein liebgewonnener Schokoladen-Orangenkuchen.

    Zum Rezept »

  • Eis mit Grappa-Honig-Sauce und Rosinen

    Eis mit Grappa-Honig-Sauce und Rosinen

    Das Kochbuch "Cuisine à la minute" (90er-Jahre/vergriffen) ist immer wieder gut für eine schnelle Idee. Aus dem Buch habe ich bereits die schnelle Mango-Creme verbloggt. Da mich schon seit Wochen der mittlerweile kristallisierte Honig-Rest im Bügelglas anstarrte, war ohnehin klar, dass ich den bald mal wieder in seinen flüssigen Zustand bringen m?sste. Warum dann nicht die schnelle Grappa-Honig-Sauce mit Rosinen?

    Zum Rezept »

  • Läuterzucker

    Läuterzucker

    Läuterzucker ist ein Zuckersirup, der mit Zucker und Wasser im Verhältnis 1:1 hergestellt wird. "Läuter" deshalb, weil Zucker früher noch verunreinigt war und durch aufkochen und anschließendes Filtern Verunreinungen beseitigt wurden, der Zucker wurde gereinigt. Heute kann man den Zuckersirup sogar fertig kaufen, manchmal wird er auch als Barsirup bezeichnet, weil er sich hervorragend eignet, um Mixgetränke zu süßen. Der Zucker muss in dieser Form nicht erst aufgelöst werden, nervig-langes Rühren entfällt. Das wissen Patissiers schon lange und so findet der Sirup überall Verwendung, wo Zuckerknirschen unerwünscht ist. Für Läuterzucker großartig Geld auszugeben ist nicht nötig, denn man kann ihn schnell und günstig selbst zubereiten.

    Zum Rezept »

  • Crostini

    Crostini

    Crostini: herrlich knusprig geröstetes Brot, Olivenöl, Kräuter, ein Hauch Knoblauch. Die kleinen gerösteten Baguette-Scheiben schmecken nicht nur als Vorspeise, sondern begleiten auch hervorragend Grillabende oder können schon mal - zum Beispiel mit einem Salat serviert - zum Hauptgericht avancieren. Als ich Anfang Mai an einem Kochkurs teilnahm, gab es ebenfalls Crostini. Der Chefkoch verriet dabei einen kleinen Trick.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de