Kategorie: News

Salibas Welt - Buchpräsentation

Hanna Saliba mit Hamburgs 2. Bürgermeisterin Christa Götsch und zwei seiner Köchinnen

Hanna Saliba ist in Hamburg eine kulinarische Institution. Sein syrisches Restaurant Saliba in Altona lockt seit mehr als 25 Jahren Hamburger aus allen Stadtteilen an und machte die Hanseaten bekannt mit Mazza, den kleinen leckeren Vorspeisen, die in vielen kleinen Schälchen serviert werden. Und natürlich auch mit den vielen anderen orientalischen Speisen aus Salibas Heimat Syrien. Das geschah alles zu einer Zeit, in der Tsatsiki noch exotisch war und Dönerbuden der US-Burgerbraterei noch nicht Paroli boten. Salibas erstes Buch "Saliba", jüngst in Neuauflage erschienen, war wunderschön gemacht und von sehr künstlerischen Food-Arrangements geprägt. Jetzt ist ein neues Buch herausgekommen: "Salibas Welt - die feine Küche Syriens"(Neuer Umschau Buchverlag) entführt in Salibas Heimat Syrien. Zur Buchpräsentation lud der Verlag gemeinsam mit Hanna Saliba in das Hamburger Restaurant.

Zum Rezept »

  • Effilee - ein neues Food-Magazin

    Am Anfang waren die Kochpiraten (www.kochpiraten.de). Ein klares Konzept, wo es hingehen soll, gab es nicht, dafür wurde aber schon mal vorsorglich die eine oder andere Anzeige in dem (Print-)Wirtschaftsmagazin BrandEins geschaltet. Dann wurde aus den Kochpiraten die Internetseite "Effilee", kein Kunstwort, aber wohl den meisten Deutschen ohne tiefergehende Französischkenntnisse unverständlich. Und jetzt - tatahhh - "Effilee", das Food-Magazin. Für stolze 6,80 Euro am Kiosk. Sind die gut investiert?

    Zum Rezept »

  • Weihnachtsrezepte in den Food-Magazinen

    Jetzt buhlen sie wieder um unsere Gunst wie sonst zu keiner Jahreszeit: Viele Weihnachtshefte liegen schon an den Kiosken und locken mit Plätzchen, Stollen & Co. Dafür haben die Food-Redaktionen schon im Sommer angefangen, sich mit winterlich-weihnachtlichen Gewürzen und Rezepten zu beschäftigen. Lohnt die Ausgabe für die Plätzchen-Ausgaben?

    Zum Rezept »

  • Molekularküche in der Presse

    Dank eines Hinweises von Oliver, dem ich einige schöne Gastbeiträge zu verdanken habe, wurde ich auf die aktuelle (Oktober-)Ausgabe von Technology Review aufmerksam. Auf dem DVD-Beilieger sollten sich rund 200 Rezept zur Molekularküche befinden. Das Heft musste ich haben, zumal es sich auch um eine Jubiläumsausgabe handelte und zusätzlich alle Ausgaben des Magazins von 2003 bis 2007 als pdf auf DVD dabei waren. Hat sich der Kauf gelohnt?

    Zum Rezept »

  • Renovierungsarbeiten

    Das alte Foolforfood.de

    Mit Lieblings-Kleidungsstücken geht man oft recht lange herum und schwört darauf, dass das das geliebte Stück mit der Zeit immer schöner wird. Doch das gilt mit Verlaub gesagt nur für Teddies. Auch an dem schönsten paar Schuhe nagt irgendwann der Zahn der Zeit und die vernichtende Diagnose des Schuhmachers: "Da kann man nix machen." So ähnlich erging es mir mit meiner Blogsoftware "b2evolution": Nach drei Jahren, etlichen Releases später und dem unangenehmen Gefühl, dass mehr als nur die Schuhsohle durch ist, war ich tapfer und wurde vom Regenwetter unterstützt. Also Gummistiefel anziehen und Hoodie überstreifen. Gegen Unterzuckerung und Müdigkeit die Cola immer griffbereit. So machen das die IT-Nerds doch auch ;-)

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de