Kategorie: Käse

Salat mit Feigen, Parmaschinken und Ziegenkäse

Baby Leaf Salat mit Feigen, Parmaschinken und Ziegenfrischkäse

Click here for this post in english!

Über Baby Leaf Salat (= Pfl?cksalat) hatte ich berichtet. Hier nun der Salat, den ich daraus gezaubert habe. Es wurde ein Salat mit Feigen, Parmaschinken, Ziegenkäse und Pinienkernen. Dazu eine Vinaigrette mit Macadamiaöl, weißem Balsamico und Honig. Mit den Feigen hatte ich diesmal großes Glück: Meist schmecken die Feigen nicht nach Sommer, sind fad und ihr Geld nicht wert. Diesmal waren die Feigen sehr lecker, schon fast überreif und sehr saftig.

Zum Rezept »

Seiten: 1· 2

  • Blätterteigstangen

    Blätterteigstangen

    Mit knusprigen Blätterteigstangen frisch aus dem Ofen peppt man nicht nur Parties auf - auch langweilige Fernsehabende kann man so zumindest noch ein wenig ins Positive ziehen. Spannende DVD-Abende soununso. Und weil man ja selbst nicht den ganzen Abend in der Küche stehen möchte, gehen diese leckeren Knabbereien aus Blätterteig auch ganz fix. Und sie schmecken nicht nach eingeschlafenen Füßen wie so viele käuflich erwerbliche Knabbereien aus dem luftigen Teig. Blätterteig schmeckt nun einmal frisch am besten.

    Zum Rezept »

  • Crostini mit Schinken und Mango

    Crostini mit Mango und Rohschinken
    Heute gab's einen leckeren Mittagssnack: Crostini mit Mango und rohem Schinken, ?berbacken mit Mozarella. Einfache, aber raffinierte Kombination. Es war allerdings kein Crostini im herkömmlichen Sinne. Im Grunde habe ich nur Baguette-Scheiben genommen, die leicht gebuttert wurden.

    Zum Rezept »

  • Hitze-Essen: Huettenkäse

    Hüttenkäse mit Schnittlauch

    Die letzten Tage waren hier im Norden hochsommerlich, mittlerweile ist es drückend schwül. Da habe ich ganz bestimmt keine Lust, mich auch noch hinter den Herd zu stellen und abends richtig zu kochen. Mein derzeitiges Abends-bitte-nur-etwas-Leichtes-Essen: Hüttenkäse mit Schnittlauch, dazu Kirschtomaten und ein großer Teller mit grüner Gurke. Brötchen oder Baguette dazu, fertig. Mag mir noch jemand gut gekühlte Mango-Lassi servieren?

    Wein-Tipp aus Nikos Weinwelten:
    Grüner Veltiner

  • Grüner Spargel mit Parmesan überbacken

    Grüner Spargel überbacken mit Parmesan

    Ich bin nicht unbedingt das, was man Spargel-fanatisch nennen könnte. Wenn ich in einem Jahr mal keinen Spargel esse, verfalle ich nicht gleich in tiefe Melancholie. Dabei finde ich, dass Spargel ganz lecker ist. Aber so richtig gepackt hat mich das Spargelfieber nie. Wenn ich Spargel zubereite, dann allerdings auch nicht gekocht, sondern eher gebraten oder überbacken. Beispielsweise mit Parmesan. Dünner, grüner Spargel mit leckerem Käse. In diesem Jahr gibt es dazu noch ein paar Semmelbrösel - die machen das Ganze schön knusprig.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de