Kommentar von: Bolliskitchen [Besucher]
Bolliskitchengenial gute Sauce, wird ausprobiert, ich hatte mal eine gemacht, mit Sahne, aber die gerösteten Paprikaschoten nicht gemixt, das ist natürlich der Clou!
04.09.09 @ 11:25
Kommentar von: Buntköchin [Besucher]
BuntköchinTolle Paprika-Sauce! Werde ich auch mal nachkochen. Bei Paprika sage ich nie "Nein". Das kann man sicher auch prima mit Ricotta variieren. Ich versuche das mal. Danke schön.
04.09.09 @ 16:18
Kommentar von: Yvonne [Besucher]
YvonneHunger Hunger. Ich liebe Paprika. Ich werde es auf jeden Fall auch probieren. Wünsche Dir ein ganz schönes Wochenende. Viele Grüße Yvonne
05.09.09 @ 00:52
Schnick Schnack SchnuckDen konzentrierten Geschmack von gerösteter Paprika kan ich mir gut vorstellen. Gute Idee!
05.09.09 @ 08:53
Kommentar von: Stefanie [Besucher]
StefanieDas klingt aber lecker! Ich habe mir das Rezept abgespeichert!
05.09.09 @ 21:27
Kommentar von: mipi [Besucher]
mipiEine Sauce, die mir sehr gefällt. Wenn man mehr Paprika verwendet, kann man sicher auf die Crème fraîche und die Sahne verzichten.
06.09.09 @ 10:04
Kommentar von: D. FOBLO [Besucher] E-Mail
D. FOBLODanke sehr, war sehr lecker und wurde nun in unserem Kochbuch verewigt. Wiederholung folgt :)
06.09.09 @ 13:52
Kommentar von: Birgit Schultz [Besucher] E-Mail
Birgit SchultzDas klingt sehr lecker und werde ich bald ausprobieren.

Kleiner Tipp von mir für das Häuten der Paprika: Nicht in einen Plastikbeutel geben, sondern ein wirklich nasses (nicht nur feuchtes) Handtuch über die Paprikaschoten legen ("werfen"), sobald man sie heiß und schwarz aus dem Ofen holt. Es zischt gewaltig, aber sie kühlen so sehr schnell ab und lassen sich fast sofort ganz leicht abziehen!
22.09.09 @ 00:11
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Birgit Schultz: Danke für den Tipp! Aber wird dann nicht das Handtuch unbrauchbar verfärbt?
22.09.09 @ 07:52
Kommentar von: Birgit Schultz [Besucher]
Birgit SchultzIst mir noch nicht aufgefallen. Notfalls ein altes nehmen (natürlich frisch gewaschen!). :)
22.09.09 @ 13:09
Kommentar von: Katharina [Besucher]
KatharinaHallo Claudia,

wieder habe ich ein Rezept aus Deiner tollen Sammlung ausprobiert und bin begeistert. Die Sosse aus gerösteten Paprikas ist Spitze. Das einzige was ich das nächste mal anders machen werde ist die Temperatur auf 180 zu stellen und die Paprikas länger drin lassen-meine haben sich nämlich etwas schwer geschällt.

Vielen Dank nochmal für Deine schönen Rezepte

Grüße
Katharina
01.10.09 @ 10:21
Kommentar von: Sarah [Besucher]
Sarahsorry, aber hat mir gar nicht geschmeckt. habs dann mit ner menge salz und chilli erträglich gemacht. einfach nicht mein ding!
01.10.09 @ 17:16
Kommentar von: zitronencurry [Besucher]
zitronencurryHab die Sauce gerade nachgekocht, sie ist köstlich! Sie ist auch sehr kinderkompatibel, leicht süßlich und kein erkennbares Gemüse, das man nörgelnd aussortieren kann...:-)
17.06.10 @ 20:37
Kommentar von: Natalie [Besucher]
NatalieMmmmmh das sieht lecker aus :-) WErde ich später mal versuchen!
19.10.15 @ 08:17
Kommentar von: Jonathan [Besucher] E-Mail
JonathanHallo, Claudia.

Das Rezept ist zwar schon vor einigen Tagen veröffentlicht worden, allerdings wirkt es trotzdem seehr aktuell und verführerisch lecker.
Ich bin auf meiner Suche, etwas gemüsig gesundes mit meiner Faszination für Olivenöl zu verbinden, auf dein Rezept gestoßen. Pinienkerne setzen dem Ganzen dann natürlich die verdiente Krone auf! Mmmmh lecker!
Werde es demnächst mal ausprobieren und dann berichten.
Danke jedenfalls für das Rezept!
LG, Jonathan
03.12.20 @ 13:09
« HefeteigBarcomi's Deli in Berlin »
bloggerei.de