Nusstaler

Pünktlich zum ersten Advent habe natürlich auch ich Kekse gebacken! Diesmal ein neues Rezept für Nusstaler. Ich hatte das Rezept aus irgendeiner Zeitschrift ausgeschnitten, aber leider keine Ahnung mehr aus welcher. Herausgekommen sind sehr mürbe, fast auf der Zunge schmelzende Weihnachtskekse. Ich habe das Rezept etwas variiert und es noch weihnachtlicher gemacht.

Zum Rezept »

  • Salibas Welt - Buchpräsentation

    Hanna Saliba mit Hamburgs 2. Bürgermeisterin Christa Götsch und zwei seiner Köchinnen

    Hanna Saliba ist in Hamburg eine kulinarische Institution. Sein syrisches Restaurant Saliba in Altona lockt seit mehr als 25 Jahren Hamburger aus allen Stadtteilen an und machte die Hanseaten bekannt mit Mazza, den kleinen leckeren Vorspeisen, die in vielen kleinen Schälchen serviert werden. Und natürlich auch mit den vielen anderen orientalischen Speisen aus Salibas Heimat Syrien. Das geschah alles zu einer Zeit, in der Tsatsiki noch exotisch war und Dönerbuden der US-Burgerbraterei noch nicht Paroli boten. Salibas erstes Buch "Saliba", jüngst in Neuauflage erschienen, war wunderschön gemacht und von sehr künstlerischen Food-Arrangements geprägt. Jetzt ist ein neues Buch herausgekommen: "Salibas Welt - die feine Küche Syriens"(Neuer Umschau Buchverlag) entführt in Salibas Heimat Syrien. Zur Buchpräsentation lud der Verlag gemeinsam mit Hanna Saliba in das Hamburger Restaurant.

    Zum Rezept »

  • Vanillepudding mit Maracuja-Orangen-Sauce

    Vanillepudding


    Von den Orangen zur Waffel waren leider keine mehr übrig. Dafür aber noch etwas von dem leckeren Maracuja-Orangen-Sirup. Ich habe recht spontan etwas gemacht, was ich in den letzten Jahren fast gar nicht mehr gemacht habe: Vanillepudding.

    Zum Rezept »

  • Waffelteig für Waffeln à la Grandmère Bocuse

    Waffeln à la Grandmère Bocuse

    Das letzte Mal Waffeln-Backen ist schon eine Weile her. Was in erster Linie an meinem ollen Waffeleisen lag. Da die Platten nicht abgenommen werden können, konnte man es nie richtig sauber machen, es tropfte beim Backen herunter und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass das Plastik des Waffeleisens irgendwann schmilzt. Doch seit einiger Zeit habe ich ein neues Waffeleisen. Keines, das Herzwaffeln produziert, sondern die rechteckigen, die an belgische Waffeln erinnern.
    Ich habe ein Rezept genommen, dass ich schon oft gemacht habe: Waffeln à la Grandmère Bocuse. Von Bocuse aus einem 80er-Jahre-Kochbuch aus dem Falken-Verlag.

    Zum Rezept »

  • Rosenkohl mit Zitronen-Vinaigrette


    Rosenkohl wird in vielen Familien leider immer noch zu häufig im ganzen zerkocht und fristet unter dicken Saucen ein trauriges Dasein. Und alles nur, weil Rosenkohl tatsächlich auch ein Stiefkind der meisten Köche und auch Kochbuch-Autoren zu sein scheint. Jedenfalls verglichen mit anderen Gemüsen. Ich habe jetzt ein Rezept ausprobiert, dass ich im Podcast von Martha Stewart gesehen habe: Rosenkohl mit warmer Zitronen-Vinaigrette. Wobei das Ganze keinem Salat gleicht, wie mancher jetzt vermuten würde ...

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de