Schlagworte: streusel

Crumbles & Crisps - das Buch!

Crumbles & Crisps - ein Buch von Claudia Schmidt

Es war dieses Jahr recht häufig still. Das ist zum Einen meinem Job als Food-Redakteurin in der Schweiz geschuldet ? aber zum anderen darf ich etwas Neues präsentieren: Mein Kochbuch "Crumbles & Crisps", das seit Anfang Dezember im Handel ist!

Zum Rezept »

  • Zwetschgen-Crumble

    Chefkoch-Rezept mit Bild für Zwetschgen-Crumble - foolforfood.de

    Ich bin im Zwetschgen-Fieber, denn ich habe momentan wenig Zeit und möchte trotzdem noch möglichst viel mit Zwetschgen machen - bald ist die Zwetschgen-Zeit vorbei. Da kommt ein einfacher Zwetschgen-Crumble gerade recht.

    Zum Rezept »

  • Streuselkuchen mit Rhabarber und Marzipan

    Rhabarber-Rezepte - foolforfood.de

    Einen Rhabarber-Streuselkuchen habe ich bereits einmal vor längerer Zeit gebacken. Doch der Streuselkuchen auf der Brigitte-Seite versprach nicht nur knusprige Streusel obendrauf, sondern auch einen knusprigen Boden.

    Full story »

  • Apfel-Crumble mit karamellisierten Walnüssen

    Apple Crumble mit Walnüssen

    Unmotiviert in der aktuellen "Brigitte" blätternd fiel mein Blick auf einen Apple Crumble mit Walnüssen. Apple Crumble bereite ich eigentlich seit Jahren nach diesem Rezept zu. Doch mit dem Blick auf die ungeknackten Walnüsse, die noch in der Stube neben zwei schrumpeligen Äpfeln lagen, war klar: Heute gibt es einen schnellen Apfel-Crumble.

    Zum Rezept »

  • Rhabarber Crumble

    Rezept mit Bild für Rhabarber Crumble

    Erstes Anzeichen von Frühling ist für mich frischer Rhabarber vom Markt. Als ich in der Woche in der neuen "E & T" ein Rezept für Rhabarber Crumble fand, war angesichts des Sonnenscheins klar, was bei mir am Wochenende in den Ofen wandern sollte. Samstag dann bei Regen und ohne Sonnenschein auf den Markt. Ebenso wie der Himmel die Sonne versteckt zu haben schien, gab sich der Rhabarber bedeckt. Wie soll der auch bei den eisigen Temperaturen der letzten Woche wachsen? Doch dann hatte ich doch noch Glück.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de