Schlagworte: kekse

Granola Grabbers - Müslikekse

Müslikeks - Granola Grabber

Click here for this post in english!

Wenn eine Kultur für reichhaltige Kekse, die schon mal eine ganze Mahlzeit ersetzen, bekannt ist, dann sicher die amerikanische. Die amerikanischen Kekse, hierzulande mittlerweile auch "Cookies" genannt, sind meist größer, knusprig und chewy (ich finde einfach kein deutsches Wort dafür!). Diese Woche hat Michelle von Bad Girl Baking Dorie Greenspans "Granola Grabbers" für das wöchentliche Backevent "Tuesdays with Dorie" ausgewählt.

Zum Rezept »

Seiten: 1· 2

  • Mandel-Orangen-Kekse

    Mandel-Orangen-Kekse

    Kürzlich bekam ich eine kleine Packung mit Keksen, die rein äußerlich an die gute alte Zeit erinnern sollten: Elsa's Story. Doch hinter der nostalgischen Verpackung stand nicht etwa eine Elsa, die angefangen hatte ihre Lieblingskekse zu vermarkten, sondern eine ganz normale Keksfabrik. Die Kekse - Mürbekekse mit Mandeln und Orangen - sahen recht rustikal und "home made" aus, doch geschmacklich rechtfertigten sie nicht den recht hohen Preis. Sie schmeckten doch irgendwie wie gekauft. Aber das heißt ja nicht, dass man solche Kekse in leckerer nicht selbst backen kann. Gesagt getan.

    Zum Rezept »

  • Chocolate Chip Cookies

    Chocolate Chip Cookies

    Oft habe ich beklagt, dass es in Deutschland keine Chocolate Chips zu kaufen gibt (mal abgesehen von den homöopathischen Packungen von Schwartau). Die widerlichen Schokoplättchen mit denen quer durch die Republik Schokokuchen gebacken wird, schmecken, wenn man sie pur probiert, einfach nur widerlich. Künftig beklage ich mich nicht mehr. Dorie Greenspan, Autorin von "Baking with Julia" und dem genialen "Baking from my home to yours", kommt nämlich zu einem recht ähnlichen Schluss bei amerikanischen Chocolate Chips.

    Zum Rezept »

  • Amarena-Päckchen

    Amarena-Kekse

    Amarena-Kirschen mag ich sehr. Bislang habe ich immer die Kirschen von Kattus genommen, hatte aber vor längerer Zeit auch mal eines der hübschen Behälter von Fabbri mitgenommen. Im Plätzchenheft der E&T (November) war dann sogar ein Rezept für Plätzchen mit Amarenakirschen. Da Back-Rezepte mit Amarenakirschen (in meinem Repertoire waren bislang nur die Rezepte für Schokokuchen mit Amarenakirschen und Käsekuchen mit Amarenakirschen) vergleichsweise selten sind, musste ich das ausprobieren.

    Zum Rezept »

  • Nussstangen

    Nussstangen

    Von einer lieben Kollegin bekam ich am Freitag eine Tüte mit selbstgebackenen Keksen. Bei den leckeren Nusstangen habe ich sie gleich um das Rezept gebeten. Die leckeren Mürbekekse mit einem nicht unbeachtlichen Teil an gemahlenen Haselnüssen, sind hervorragend simple Weihnachtskekse.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de