Kommentar von: Astrid [Besucher]
AstridHaving grown up in France, where chocolate chips were not available, I always chopped up a "tablette de chocolat de m?nage" (50% cocoa) to use as chocolate chips. I agree they taste better than "real" chocolate chips.
03.06.07 @ 19:38
Kommentar von: kerstin13 [Besucher]
kerstin13Ich lese Deinen Blog schon eine Zeit lang. Deine Rezepte, vor allem die schokolastigen sind sehr nach meinem Geschmack. Leider kann ich nicht wie Du all das essen ohne zuzunehmen und so habe ich mich bislang zur?ckgehalten mit nachbacken. Doch heute habe ich die chocolate chips-cookies gebacken - k?stlich:)
04.06.07 @ 22:43
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Astrid: I always thought that "real" chocolate chips produce more even cookies. Today I think that the irregular shape of the chocolate chunks makes the cookies look like artisan cookies. :-)

@Kerstin: Ich esse ja auch nicht immer alles allein auf ;-) Freut mich, dass Dir die Cookies geschmeckt haben!

05.06.07 @ 07:21
Kommentar von: Foodfreak [Besucher]
FoodfreakNun soweit ich weiss gibt es chocolate chips (Pl?ttchen) zumindest gastrom?ssig auch von Callebaut, die sollten ?ber jeden Zweifel erhaben sein. Das Supermarktzeug ist allerdings wirklich widerlich. Ich backe meine Cookies meist mit St?ckchen gehackter Kuvert?re...
06.06.07 @ 11:44
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Ja, die Pl?ttchen (Callets oder F?ves) habe ich auch schon entdeckt. Sind aber keine Schoko-Tropfen ... Von Valrhona gibt es Callets, die tropfenf?rmig sind. Die kommen dann in smarten 3 kg-T?ten zu einem nach Hause. Die bestelle ich erst, wenn ich mein erstes Caf? er?ffne ;-) Schokolade ist ja leider nicht soooo lange lagerf?hig.
06.06.07 @ 22:35
Rari - Klarkommen rockt.  » Blog Archive   » Monster Chocolate Cookies[...] 8. Februar 2008, 22:26 by
Rari



Das Rezept habe ich bei Fool for Food gefunden. Ich hab es aber ein wenig abgeänd [...]
08.02.08 @ 23:28
Kommentar von: Carina [Besucher]
CarinaWOW! Die Cookies sind einfach nur der HAMMER!!!! Habe sie vor einigen Wochen mal gebacken und sie waren wirklich die leckersten die ich je gegessen habe... hab aber auch bei der gehackten Schokolade viel weniger genommen und sie waren trotzdem die schokoladigsten Cookies die ich je gegessen habe =)....

werd sie heute wieder backen... als Nervennahrung beim Lernen f?r die n?chsten zwei Abiturpr?fungen =)
27.04.08 @ 10:50
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Carina: Als Nervennahrung eignen sich die Kekse hervorragend. Und dazu frische Milch. Viel Gl?ck bei den Abi-Pr?fungen!
29.04.08 @ 12:35
Kommentar von: Alexandra [Besucher]
AlexandraHi! Ich hab mit Hilfe deiner Tips und Rezepte die besten Cookies ever backen können!! Vielen Dank!
Das Rezept hab ich etwas abgewandelt (hört sich besser an als verlesen *g), aber sie sind einfach perfekt geworden. Ich hab den Weißen Grundteig genommen und mit dunkler schoki und cranberries vermischt. Yammi.
19.09.10 @ 17:26
« CrostiniBärlauch-Pasta mit Garnelen »
bloggerei.de