Kommentar von: Katja [Besucher]
KatjaDas Rezept klingt sehr lecker und scheint mir genau das richtige Dessert für die bevorstehende Hitze am Wochenende zu sein. Ich bin gespannt wie es schmecken wird. :)
30.07.13 @ 10:31
Kommentar von: Regine [Besucher]
RegineMeine Lieblingsvariante hat gefrorene Himbeeren und wird doppelt geschichtet. Die Schüssel dann für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, heraus kommt etwas Eis-ähnliches.
Kühle Grüße!
04.08.13 @ 22:03
Kommentar von: Stephan [Besucher]
StephanEine weitere Variation sind Dessertkräuter feingehackt gestreut über dieses feine Vacherin, z.B. Lemonaniskraut, Zitronenverbene, Spearmint Minze etc.

krautige Sommergrüße aus dem Süden
07.08.13 @ 17:06
restaurant wiesbadenHmmm, das sieht ja lecker aus! Und wunderschön ? fast zu schön zum Essen. Danke
09.08.13 @ 16:12
Kommentar von: Andree [Besucher]
AndreeHmm, großartig. Ehrlich gesagt, hab ich vor dem Anklicken doch überlegt, wie der Käse mit den Himbeeren harmonieren mag. Über diese Version bin ich dann doch erleichtert und begeistert!
15.08.13 @ 10:53
Kommentar von: Ray Catelan [Besucher]
Ray CatelanIch habe diese Gerichte bei einem restaurant karlsruhe probiert.Es war so lecker!

http://restaau.de/Search/City/restaurant-karlsruhe.html
04.09.13 @ 08:44
Kommentar von: Jens [Besucher]
JensWow, das klingt nach einem göttlichen Dessertt. Wenn ich das meiner Frau zeige, dann weiss ich schon jetzt was es die nächsten Tage zum Dessert geben muss. Ich werde das aber mal aus feien Stücken testen, ich stelle mir das herrlich lecker vor :-)

Gruss,
Jens
28.09.13 @ 16:22
Hawaii Wedding PackagesThis is a heavenly dessert. My kids will love them for their treat.
12.10.13 @ 15:44

Der Eintrag hat ein auf Moderation wartendes Feedback...

« Pasticcini - Pasta di Mandorle (Makronen)Labneh »
bloggerei.de