Kommentar von: lamiacucina [Besucher]
lamiacucinadie l?ffelf?rmige mit Henkel gef?llt mir am Besten ! H?bshc gemacht.
30.07.07 @ 07:35
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Den Henkel fand ich auch klasse. Der ist eigentlich nur entstanden, weil die platte, runde Hippe gr??er war als die liegende Getr?nkedose, ?ber die ich die Hippe gelegt habe. Ich sollte dieses Verfahren kultivieren. ;-)
30.07.07 @ 07:39
Kommentar von: Rosa [Besucher]
RosaSehr sch?n und lecker! Eine gute Idee...
30.07.07 @ 09:04
Kommentar von: Foodfreak [Besucher]
FoodfreakIch hab die Sendung gesehen, und auch Steffi Kerber hatte leichte Problem mit der Masse die vor allem beim Streichen wohl arg weich war. Das M?del ist gerade Koch-Vizeweltmeisterin geworden... und das bei JBK vorgestellte Dessert war auch in ihrem Meisterschaftsmenu.
30.07.07 @ 09:27
Kommentar von: Bolli [Besucher]
BolliAch ja, und ich dachte schon, nur ich h?tte diese Probleme mit den Hippen....Ging mir genauso, der Teig lief aus, dann liess er sich nicht formen....Ich glaube, man sollte Eiweiss dazugeben, habe ich aber auch noch nicht probiert.

30.07.07 @ 17:54
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Rosa: Ja, die Hippen sind sehr vielseitig. Als "Container" f?r F?llungen oder im St?ck als Deko f?r Desserts.

@Foodfreak: Da bin ich beruhigt. Man muss sich bei den Krokanthippen wirklich konzentrieren. Wenn man nebenbei etwas anderes macht, misslingen sie sehr schnell.

@Bolli: Hmmm, Eiwei?? W?rde das die Hippen nicht noch schneller h?rten lassen?
31.07.07 @ 07:32
« Thunfischbällchen in TomatensaucePasta alla Norma »
bloggerei.de