Kommentar von: Cascabel [Besucher]
CascabelHallo Claudia,

ich liebe bei den tats?chlich sehr puristisch (ich habe es unscheinbar genannt) aussehenden Heidesand gerade den Geschmack der "nussbraunen" Butter. Bin ?brigens fast fertig mit dem ?bertragen der alten Blog-Eintr?ge (die Links m?ssen allerdings noch angepasst werden), die Heidesand findest du jetzt hier: http://peho.typepad.com/chili_und_ciabatta/2004/12/meine_weihnacht_1.html
14.05.06 @ 22:38
Kommentar von: Brigitte [Besucher]
BrigitteHeidesand, das hatte ich letztes Jahr auch gebacken. Nachdem dann auf einer Weinprobe jemand mit leuchtenden Augen zu mir sagte: "Ach ja, lecker, meine Oma macht die auch immer, die sind so gut mit Marzipan." Habe ich kurz mein "Marathonbacken" im Kopf Revue passieren lassen - nein, bei meinen war kein Marzipan d'rin. Ich zuhause also nochmal im Internet geforscht und tats?chlich, mit Marzipan - gleich nachgebacken. Und was soll ich sagen unsere Augen haben beim Verzehr geleuchtet. http://gigis-rezepte.blogspot.com/2006/11/meine-2005-gebackenen.html

Liebe Gr??e aus dem fernen Singapur
Brigitte
04.12.06 @ 04:16
Kommentar von: Beat Rothen [Besucher]
Beat RothenDer Teig wird ohne Zugabe von Ei extrem trocken und ist kaum zum Weiterverarbeiten. Liebe Grüsse aus den Bergen
16.05.10 @ 18:34
« Penne mit Roquefort-SauceMichel Roux: Desserts - Meine Lieblingsrezepte »
kostenloser Counter Food & Drink blogs Ranking-Hits TopBlogs.de bloggerei.de blogoscoop Food & Drink Blogs Food & drink blogs