Kommentar von: Petra [Besucher]
PetraMeine G?te, ?berall so sch?ne Pl?tzchen! Schade, dass man nicht ?berall mal kosten kann...
04.12.05 @ 11:45
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Ja, ich habe auch schon sooo viele leckere Pl?tzchen gesehen, dass ich glatt bis in den M?rz hinein mit Weihnachtsb?ckerei besch?ftigt sein k?nnte...
04.12.05 @ 11:52
Kommentar von: mona [Besucher]
monawell you know i can't understand a word but i understand the picture and it looks absolutely fabulous :)
04.12.05 @ 23:59
Kommentar von: Maire Seidl [Besucher]
Maire SeidlHallo, m?chte mit meiner amerikanischen Freundin Pl?tzchen mit pecans backen. Aber wo bekommtman in Deutschland Pecann?sse?
04.12.07 @ 08:27
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@maire (oder doch Marie?): Ich habe ganze Pecans - also mit Schale - schon bei Rewe und Toom gesehen. Die geknackten Pecans kaufe ich auf dem Markt an einem Stand, der Trockenfr?chte und N?sse in gro?er Vielfalt anbietet.
04.12.07 @ 08:37
Kommentar von: Nati [Besucher]
NatiHab diese Kekse heute gebacken, allerding mit Walnüssen und abgezogenen Mandel wirklich sehr lecker!! Ja und man darf wirklich nicht viel von der Flüssigkeit nehmen und sie dürfen nicht zu dunkel werden sonst werden sie zu bitter!!! Besonders hat mir gefallen , dass man die Kekse nicht auch noch nach dem Backen verzieren muss, das dauert immer so lang:)
14.12.10 @ 23:27
« Aprikosenschnecken und PreiselbeerplätzchenRucola-Risotto »
kostenloser Counter Food & Drink blogs Ranking-Hits TopBlogs.de bloggerei.de blogoscoop Food & Drink Blogs Food & drink blogs