Kategorien: Kuchen & Kekse, Glutenfrei, Hefeteig

Rhabarberkuchen mit Baiser

Rhabarberkuchen mit Baiser

Ich war vergangene Woche im "Café Unter den Linden" im Hamburger Schanzenviertel. Dort genehmigte ich mir einen Rhabarberkuchen mit Baiserhaube. Eigenproduktion aus der Café-Backstube. Die Baiserhaube war durchgehend hellbraun, beim Anschneiden sah man dann, dass der Baiser keine Spur durchgetrocknet, sondern allenfalls cremig war. Erinnerte mich stark an ein Rezept, das in meiner Küchenkladde unter "Rhabarberkuchen à la Svenja" geführt wird.

Zum Rezept »

  • Knusprige Mandelblättchen

    Mandelblätter

    Bei einer ausgiebigen Tour durch die Rezept-Welten des Internets stieß ich auf Rolf Zacherls "Mandelblätter". Die hatte er bei JBK zu einem Dessert gebacken. Musste ausprobiert werden, denn in dem Rezept stand etwas von "Frühlingsrollenteig". Davon habe ich noch eine angebrochene Packung im Haus. Doch im Nachhinein bin ich mir nicht so ganz sicher, was der Koch mit diesem Frühlingsrollenteig gemeint hat ...

    Zum Rezept »

  • Rhabarber-Tarte à la Sophie

    Rhabarber-Tarte
    Nachdem die letzte Tarte verunglückt war, habe ich heute erneut eine gebacken. Da ich gestern arbeiten musste, konnte ich nicht meiner samstäglichen Lieblingsbeschäftigung fröhnen: über den Markt schlendern. So musste ich mit dem Rhabarber aus dem Supermarkt vorlieb nehmen. Keine gute Wahl. Es waren Riesen-Stangen. Von himbeer-roter Farbe fast keine Spur.

    Zum Rezept »

  • Baiser mit Himbeeren

    Baiser mit Himbeeren

    Ich habe es endlich mal wieder gewagt: Baiser selber machen. Der Titel der aktuellen Elle Bistro reizte micht. Dort wurden die Baisers mit Erdbeerpüree fruchtig aromatisiert und mit einer unwiderstehlichen rot-weißen Marmorierung verziert.

    Zum Rezept »

  • Rezept Marmorkuchen

    Marmorkuchen Rezept

    Marmorkuchen also. Einfach und simpel. Meine ganzen Backexperimente lassen mich bisweilen in die oberen Sphären des Kuchenhimmels abdriften. Und so ist es jetzt schon ziemlich lange her, dass ich den Klassiker Marmorkuchen gebacken habe. Dabei zaubert der manchmal genauso ein seliges Lächeln in die Gesichter wie beispielsweise der Schoko-Orangen-Kuchen. Deshalb durfte es heute mal ein bodenständiger Marmorkuchen sein.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de