Kommentar von: creezy [Besucher]
creezyOhhhh, das ist fein und womit man die noch alles machen kann. Ich gehe nachher gleich mal Bl?tterteig kaufen ?
23.03.07 @ 10:43
Kommentar von: BerlinKitchen [Besucher]
BerlinKitchenEndlich, ich habe dieses Rezept immer gesucht, da ich es mal beim bl?ttern im Buchgesch?ft entdeckt habe und leider vergessen habe dieses Buch zu kaufen. Dieses Buch kann ich nur empfehlen, sehr raffinierte Rezepte und Tricks. Danke, Martin
23.03.07 @ 11:14
Kommentar von: Cascabel [Besucher]
CascabelDie sehen ganz k?stlich aus! Und da ich Sardellen liebe, scheint das ganz nach meinem Geschmack zu sein.
23.03.07 @ 11:23
Kommentar von: Kochblogger [Besucher]
KochbloggerIch bin auch dabei! Wird ausprobiert. Sch?ne Bilder.
23.03.07 @ 12:40
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@creezy: Mit Oliven sind die bestimmt auch lecker. Oder mit Tapenade oder Pesto. Oder R?ucherlachs? W?re mal einen Versuch wert.

@Martin: Ich bereue es keine Sekunde, dieses Buch gekauft zu haben.

@Petra: Dann musst Du nur aufpassen, dass Du sie nicht alle allein isst - die knabbern sich n?mlich ganz leicht weg.

@Kochblogger: Bin gespannt auf Deine Kr?cker!
23.03.07 @ 19:30
Lebensfähig » Leckeres aus den Foodblogs - KW 12[...] es (Fool for Food) süße kleine Küchlein Sardellen-Kräcker (Fool for Food) Blätterteigstangen mit Sardellen Ei [...]
27.03.07 @ 00:36
Kommentar von: Astrid [Besucher]
AstridThese look really good! I just wanted to say, puff pastry is not nearly so hard to make as croissant pastry! Yes, there's a similarity of technique but because the dough isn't kneaded, it's less resistant, and there's no rising involved. I made puff pastry for the second time in my life while on vacation (therefore not very focused on process), and the result was very good.
02.04.07 @ 09:10
Schnick Schnack SchnuckDas wird hier gleich auch schnell zwischengeschoben. Sehr schön!
31.12.08 @ 10:46
« Küche des MidiMadeleines »
bloggerei.de