Comment from: creezy [Visitor]
creezyHm, kann ich mich von ern?hren. Dazu die Nachos auf einen Teller mit ein paar Krabben und Jalape?os mit K?se ?berbacken ? hach ? ,-)
2008-08-15 @ 11:28
Comment from: Claudia [Member] Email
@creezy: Ich glaube, davon k?nnte man sich tats?chlich ern?hren ohne Mangel zu leiden. Und man w?rde noch nicht einmal abnehmen ... ;-)
2008-08-15 @ 13:00
Comment from: Barbara [Visitor]
BarbaraJa, da k?nnte ich mich auch reinlegen! :-)

F?r mich sind Limette und Koriander ein Muss - wie Du schreibst, wahrscheinlich gibt's da auch in Mexiko verschiedene Versionen. Mit Deiner Guacamole tr?ume ich mich jetzt dort hin - besser als hier in D mit 13 Grad und Regen... ;-)
2008-08-15 @ 13:29
Comment from: Claudia [Member] Email
@Barbara: Koriander h?tte ich auch klasse gefunden. Mit Koriander habe ich immer das Problem, dass ich immer gern welchen h?tte, wenn ich keinen im Haus habe. Frisch gibt's den hier nur im Asialaden - Koriander in T?pfen ist mir bislang noch nicht ungekommen. Au?er ein sehr mickriger aus dem Pflanzenforum - und der war zum Auspflanzen in den Garten gedacht.
2008-08-15 @ 19:47
Comment from: Lynne [Visitor]
LynneI have two perfectly ripe avocados just waiting to make the guacamole. Yours looks great! I buy my avocados rock hard, let them ripen a few days and then refrigerate them. They will last 3 or 4 days in the refrigerator. I usually find that the ripe ones in the grocery store have been handled too much and have bruises on them which end up in dark spots in the avocado flesh.
2008-08-16 @ 13:47
Comment from: Ceta [Visitor]
CetaIch finde Guacamole muss einfach mit Tomaten sein.
Und statt Zitronensaft nehme ich auch lieber Limettensaft!
2008-08-16 @ 18:03
Comment from: Barbara [Visitor]
BarbaraKoriander schneide ich klein und friere ihn ein - die Konsistenz verliert er zwar ein bisschen, aber der Geschmack bleibt. :-)
2008-08-16 @ 23:26
Comment from: Claudia [Member] Email
@Barbara: Ein solch einfache Dinge denke ich manchmal gar nicht ... Danke!
2008-08-16 @ 23:29
Comment from: Maude [Visitor]
Maude... sehr lecker und schon verspeist!

lg Maude
2008-09-04 @ 20:59
Comment from: carpricho [Visitor]
carprichoSorry, mag sogar lecker sein, aber das ist keine mexikanische Guacamole, sondern die Variante, die man in Europa und den USA in TexMex Restaurants bekommt.
2009-06-03 @ 17:28
Comment from: Claudia [Member] Email
@Carpricho: Wäre sicherlich für alle Leser dieses Beitrags interessant zu erfahren, worin sich die Europäische von der mexikanischen Guacamole unterscheidet. Hast Du nähere Info?
2009-06-03 @ 18:11
Comment from: Utecht [Visitor]
UtechtIm mexikanischen Original wird wohl immer grüne Chili sowie Koriander verwendet:
http://www.epicurious.com/recipes/member/views/AN-ORIGINAL-MEXICAN-GUACAMOLE-1210162

Tomate ist meiner Meinung nach völlig unnütz.
2010-08-13 @ 12:22
Comment from: Claudia [Member] Email
@Utecht: Gibt einige "originale" Rezepte - wahrscheinlich so viele wie mexikanische Köche. Tomate habe ich auch nur zur Deko dazugegeben. Die stört nicht und macht das Ganze appetitlicher anzuschaun ;)
2010-08-13 @ 12:29
« Beeren-Marzipan-TörtchenAvocado - so geht der Stein raus »
bloggerei.de