Kommentar von: Gabi [Besucher]
GabiGenau die Vorteile, die du hier so treffend benannt hast, sehe ich auch - ich mache auch schon seit geraumer Zeit mein Knuspermüsli selbst, entweder im Crockpot oder im Backofen siehe http://www.crockpot-rezepte.de/?s=knusperm%C3%BCsli&x=0&y=0 ...
25.08.08 @ 08:59
Kommentar von: Eva [Besucher]
EvaJa, das ist es doch! Warum nicht selbst machen?! Ich ärgere mich auch jeden Morgen bei meinem gekauften Müsli, dass das Verhältnis der einzelnen Zutaten nicht so ist, wie ich es gerne hätte....danke fürs Rezept/Anleitung!
25.08.08 @ 09:37
Kommentar von: Houdini [Besucher]
HoudiniImmer wieder was neues beim Bloglesen. Wohl bereite ich meine Müesli seit langem selber zu, aus den gleichen Gründen, ich weiss was drin ist und hab nicht ohne es im Laden zu merken ranzige Nüsse drin - da kommt der Muff her, denke ich - aber gänzlich neu, warum kam ich nicht selber drauf, ist das Rösten im Backofen!! Danke für den Tip, muss ich unbedingt sofort auch, d.h. beim nächsten Ansatz, denn nun will ich nicht die Cranberries, Rosinen, Ananasstücke, etc rauslesen.
Falls ein männliches Wesen ab etwa 50 vom Müesli isst, sollten Kürbiskerne nicht fehlen, aber sie sind ja so lecker, da kann ruhig früher damit begonnen werden, und Frauen schaden sie auch nicht.
25.08.08 @ 21:00
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Gabi: Habe Dein Müsli mal richtig verlinkt. Schaut auch lecker aus!

@Eva: Ich bin auch erst auf Umwegen (siehe Müslikekse) dazu gekommen.

@Houdini: Ja, Kürbiskerne - genau. Dabei habe ich auch noch Gläschen voll mit Kürbiskernen. Die kommen beim nächsten Mal mit rein. Für den guten Geschmack. Auch ohne Prostata ;-)
25.08.08 @ 21:48
Kommentar von: Houdini [Besucher]
Houdiniund ich schreibe grossartig von selber mischen, hab es auch seit langem immer getan, kaufe aber trotzdem einen Riesensack Mischung von einem in der Schweiz renommierten Getreidehaus, weil geschrieben stand, es sei kein Zucker drin, und weil Aktion war, vermutlich mehr wegen des letzteren. Und siehe da, schlimmer Geschmack von ranzigem Öl, nach dem Beschnüffeln und einzeln kosten wird's klar, die Haselnüsse. Sowas von blöd kann man sein.
28.08.08 @ 20:13
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Houdini: Wie ärgerlich! Ich glaube, die Müsli-Hersteller kommen mit so einer Masche durch, weil viele Leute gar nicht mehr identifizieren können, was für den "komischen" Geschmack verantwortlich ist. Das Müsli wird dann nicht zurückgebracht, sondern weggeworfen. Im schlimmsten Fall gegessen. Man sollte den Müsli-Mischern ihr Zeugs einfach vor die Füß werfen - oder sie zwingen, es selbst zu essen ;-)
28.08.08 @ 21:31
Kommentar von: Mahagonie [Besucher]
MahagonieVielen Dank für dieses göttliche Rezept, ich wäre nie daraufgekommen Knuspermüsli selbst zu machen.
Habs probiert und ich muss sagen, ich finds so gut, das ersetzt jetzt Schokolade. ;)
Allerdings hatte ich nicht so viele Nüsse da, ich hab nur eine Hand voll ungeschälter Mandeln genommen. Dafür aber (selbstgetrocknetes) Obst (Bananen, Kiwi, Ananas, Apfel) und Rosinen.
Nächstes Mal muss ich definitiv Pistazien, Macadamianüsse und Erdnüsse reingeben, schmeckt sicher sehr genial.

PS.: ich hab die Früchte mitgeröstet, hat nicht geschadet...^^
04.04.11 @ 16:12
Kommentar von: Frank [Besucher]
FrankHallo an alle....


Also ich mixe mir mein Individuelles Müsli nichts aus dem Supermarkt..

Habe eine Internet Shop gefunden wo mann sich sein Müsli selber Mixen kann aus über 100 verschiedenen zutatten.

Es sind alles nur Bio Produkte und schmecken sehr lecker..

Die Wartezeit für meinen Müsli Mix beträgt 1 Werktag wen ich noch vor 12 Uhr bestelle...

Schon am nechsten Tag steht ILOX vor der Tür und bringt mir meinen Müsli MIX


Probiert es auch mal aus und schreibt euren bericht dazu würd mich freuen was zu hören..

Übrigens der Müsli Mixer ist auf www.miximuesli.de zu finden.. sehr zu empfehlen
09.04.11 @ 12:05
Kommentar von: Stella [Besucher] E-Mail
StellaIch habe ein Jamie-Oliver-Granola ausprobiert, da werden die Trockenfrüchte die letzten zehn Minuten sogar mitgeröstet. Schmeckt sehr gut! Ich hatte auch Feigen drin, die waren, obwohl laut Packung "getrocknet", noch extrem saftig, denen hat das definitiv gut getan.
04.08.14 @ 12:05
Kommentar von: Stella [Besucher] E-Mail
StellaIch habe ein Jamie-Oliver-Granola ausprobiert, da werden die Trockenfrüchte die letzten zehn Minuten sogar mitgeröstet. Schmeckt sehr gut! Ich hatte auch Feigen drin, die waren, obwohl laut Packung "getrocknet", noch extrem saftig, denen hat das definitiv gut getan.
04.08.14 @ 12:07
Kommentar von: slowcookerz [Besucher]
slowcookerzHaferflocken ist die nützlichste Brei betrachtet) gibt es viel Eiweiß wie ich weiß))
28.09.16 @ 12:05
Kommentar von: Carsten Rusch [Besucher]
Carsten RuschToller Knuspermüsli das sich schnell herstellen lässt, vielen Dank für den tollen Beitrag!
28.01.17 @ 21:01
« Deko-Tipp: Mandel-BlumenRenovierungsarbeiten »
bloggerei.de