Kategorie: Tipps & Tricks

Die Maillard-Reaktion

Entenbrust angebraten
Es würde wohl niemand auf die Idee kommen, ein saftiges Steak einfach nur zu kochen. Anbraten, meist scharfes Anbraten, bringt Geschmack. Selbst beim Brotbacken sorgt eine knusprig braune Brotkruste für einen besseren Geschmack. Verantwortlich für die Aromabildung sind chemische Vorgänge, die ein gewisser Louis Camille Maillard als erster beschrieb.

Der Franzose war weder Koch noch Chemiker, sondern Physiker. Er untersuchte biochemische Prozesse in Zellen. So kam es, dass sich Monsieur Maillard damit beschäftigte, wie Aminosäuren und Zucker miteinander reagieren. Beim Erhitzen

Zum Rezept »

  • Tipps für Christstollen

    Rezept mit Bild für Tipps und Tricks für Christstollen - foolforfood.de

    Ein paar Tage mit dem Anschnitt warten - das habe ich bei meinem Dresdner Christstollen wieder einmal nicht geschafft. Aber immerhin: 2 Tage durfte er durchziehen. Himmlisch der Duft und butterig der Geschmack! Zeit, nach den Cookie-Tipps, ein paar Tipps für leckere Christstollen zu geben.

    Zum Rezept »

  • 10 Tipps für perfekte Cookies

    American Cookies

    Als ich neulich meinen Aktenordner "Kochen & Köstliches" durchforstete - dort hinein kommen Produktbeschreibungen, kleine Rezeptheftchen oder ausgerissene Seite aus Kochzeitschriften und Frauenmagazinen - fand ich einen Ausdruck aus dem Jahr 1997. Die Seiten aus dem Internet hatte ich damals an der Uni ausgedruckt. Thema: "Secrets of really good chocolate chip cookies".

    Die Seite existiert auch heute noch, allerdings habe ich im deutschsprachigen Raum keine vergleichbare Sammlung von Cookie-Tricks gefunden. Inzwischen habe ich mit dem Backen von American Cookies recht viel Erfahrung und bestätige und erweitere jetzt mal einige Tipps.

    Zum Rezept »

  • Globalisierte Küche - ein messbares Problem

    Messl?ffel

    "Ein Teelöffel Backpulver" steht in einem x-beliebigen Rezept. Mit größter Wahrscheinlichkeit kein Rezept aus Deutschland, denn in den meisten Kochbüchern bis in die 90er-Jahre hinein lautet die Angabe meist: "ein Päckchen Backpulver" oder "ein halbes Päckchen Backpulver". Gleiches gilt für Trockenhefe. Doch seit dem Siegeszug des Internet durch die Küchen ist nix mehr wie es war. Da steht munter "1 cup" neben "16 ounces", "1 tb" neben "20 gr." und man selbst ziemlich blöd in der Küche.

    Zum Rezept »

  • Verrückt nach Schokolade

    Verrückt nach Schokolade

    ch war ich nur kurz auf der Suche nach einer Schokoladenglasur für eine Torte, die ich demnächst backen möchte. Warum ich nach einstündigem Stöbern in "Verrückt nach Schokolade" von Trish Deseine immer noch kein passendes Rezept für eine Glasur, aber einige neue to-cooks auf meiner Liste hatte... Nun ja... Das muss an den Verführungskünsten von Madame Deseine und der Fotografin Marie-Pierre Morel liegen. Steht ja auch auf dem Cover des Buches "100 sinnlich-süße Verführungen". Dabei sollte man meinen, dass nichts Spektakuläres an einem Schokokuchen oder eine Schokosauce ist. Die Rezepte sind lediglich spektakulär einfach.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de