Kategorie: Dampfgarer / Steamer

Backobst mit Hefeklößen

Backobst mit Klößen
Zu Schulzeiten musste man sich in kleinen Büchlein gegenüber seinen Klassenkameraden offenbaren. "Meine Klasse" stand da meist drauf. In den Steckbriefen wurden liebste Schauspieler und Sportler abgefragt und natürlich auch das Lieblingsessen. Ich habe da immer "Backobst mit Klößen" reingeschrieben. Auch wenn ich das heute nicht mehr behaupten würde, ein wenig Kindheitsgeschmack liegt in diesem Gericht.

Woher das Rezept kommt, war mir lange nicht klar. Es muss irgenwo aus

Zum Rezept »

  • Rezept Eierstich

    Eierstich

    Bei meiner seit 23 Jahren nicht mehr unter uns weilenden Oma gab es in der Suppe häufig Eierstich. Den mochte ich immer sehr gern, nur schreckte meine Mutter vor der Zubereitung immer zurück. Ich habe mich aus unerklärlichen Gründen auch noch nie daran gemacht Eierstich auszuprobieren, zumal ich ja auch nicht jeden Tag Suppe esse. Und in einer italienischen Minestrone, die es bei mir im Fall der Suppenfälle gibt, wirkt Eierstich irgendwie uncool.

    Zum Rezept »

  • Tessinerli, die Zweite

    Tessinerli mit Himbeergelee

    Von dem Tessinerli, dem Tessiner Brot, war ich ja sehr begeistert. Der Teig diente für meinen ersten Backversuch in dem Combidampfgarer. Die Empfehlungen bzw. die Einstellungen für das Gerät sind grundsätzlich anders als das Vorgehen beim Backen im konventionellen Ofen. Das versprach ein spannendes Experiment.

    Zum Rezept »

  • Maiskolben im Dampf gegart

    Maiskolben aus dem CombiDampfgarer
    Momentan gibts auf den Märkten wieder überall Maiskolben. Ich habe sie einfach als Ersatz für ein Mittagessen im Combiampfgarer gegart. Das ging ganz fix: 15 Minuten im gelochten Behälter bei 100 Grad C fertig. Dann kam noch ein wenig Fleur de Sel und Butter drüber. Fertig.

    Im Kochtopf habe ich vor Maiskolben häufig zurückgeschreckt, weil die Dinger irgendwie unhandlich sind.

    Zum Rezept »

  • Joghurt selbst machen - ein Vergleichstest

    Selbstgemachter Joghurt im Vergleich

    Ich bin gerade in einer sehr intensiven Joghurt-Phase. Nachdem ich vom Joghurt aus dem Dampfgarer (wobei weniger der Dampf als die konstante Temperatur von 40 Grad C wichtig war) so begeistert bin, habe ich verschiedene Kombinationen ausprobiert. Wer kleine Mengen herstellen möchte, ist mit diesem Joghurtbereiter bestens bedient.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de