Schlagworte: tomaten

Tomatensuppe aus gerösteten Tomaten

Tomatensuppe

Vorgestern sah ich ein Foto von hohen Weckgläsern, gefüllt mit leckeren Sonnentomaten. Mein Beschluss: Solche schönen Konserven möchte ich auch bei mir im Regal stehen haben.

Zum Rezept »

  • Golden Currant, die Mini-Tomate

    Golden Currant

    Dieses Jahr habe ich endlich wieder ein paar Tomatenpflanzen auf dem Balkon gezogen. Nein, nicht hier in Hamburg, das Wetter hatte mir oft genug einen Strich durch die Rechnung gemacht, und da ich viel unterwegs war, konnte ich an warmen Tagen die schnell austrocknenden Kübel leider nicht ausreichend mit Wasser versorgen. Dieses Jahr sollten die Tomaten bei meinem Freund in Stuttgart gedeihen, versprach doch Süddeutschland mehr Sonnenstunden.

    Gesagt, getan. Mit etwas Verspätung sähte ich im späten März die Sorten Feuerwerk, De Berao und meine Lieblingstomaten Golden Currant (Gelbe Johannisbeere oder auch Johannisbeertomate). Feuerwerk entpuppte sich nicht als solches und enttäuschte mit nur zwei Früchten, die allerdings recht exotisch aussahen. De Berao überlebte die ersten Regengüsse und darauf folgende Trockenperioden leider nicht so wirklich, so dass meine ganzen Hoffnungen auf Golden Currant lagen. Eine Wildsorte sollte den Widrigkeiten des süddeutschen Klimas gewachsen sein. Ich wurde nicht enttäuscht. Die kleinwüchsigen Pflanzen trugen viele, viele kleine Tomaten, die wirklich einen Durchmesser von weniger als einem Zentimeter haben!

    Leider sind die Früchte so klein, dass sie beim Ernten schnell platzen. Für den Erwerbsgartenbau ist diese Sorte also nicht geeignet und so wird man sie auch nie im Supermarkt finden. Dafür ist ihr Geschmack unübertrefflich: Die kleinen Tomatenperlen schmecken sehr süß, haben eine angenehm spritzige Säure und verleiten zum Naschen. Auf bunten Salaten und auf eine Insalata Caprese gestreut sind die Minitomaten ein echter Hingucker.

    Und wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und im nächsten Jahr Golden Currant sähen möchte, bekommt Anbautipps im Küchengarten. Dort lebe ich seit vielen Jahren meine Tomatenleidenschaft aus.

  • bloggerei.de