Kommentar von: Rosa [Besucher]
RosaKaiserschmarren habe ich sehr gern! Dein Gericht sieht so lecker aus. Mit Vanilleeis muss es fantastisch schmecken!!!
12.07.07 @ 10:10
Kommentar von: Petra [Besucher]
PetraHaha, wie lustig, so einen ?hnlichen Schmarren (genauer gesagt, einen Quarkschmarren) hab ich gestern meinem Sohnemann und mir auch zu Mittag geg?nnt... damit's auch ein bissel gesund ist, noch unges??tes Bioapfelmark dazu...) es gibt kein schlechtes Wetter, nur das falsche Essen... ;-)
12.07.07 @ 11:22
Kommentar von: creezy [Besucher]
creezySieht sehr lecker aus. Ich tr?ume auch schon seit einigen Tagen von Erbsensuppe und Gulasch, echtem Herbstessen also. ;-(
13.07.07 @ 09:12
Kommentar von: Froe [Besucher]
FroeHah, ich dachte zuerst, es handele sich um eine Auflaufform mit Deckel (? la R?mertopf), so sch?n ist der Schmarrn geworden! Ich habe mich letztens dabei erwischt, ?ber Weihnachtsgeschenke nachzudenken. Aber es ist auch echtes Usselswetter.
13.07.07 @ 11:56
Kommentar von: Foodfreak [Besucher]
Foodfreaksieht toll aus!
13.07.07 @ 15:48
Koch-Banausen  » Rezept Archiv   » Kaiserschmarrn[...] sind. Kaierschmarrn gehört irgendwie auch in die Papp-Satt-Kategorie… ;o). Die Kaiserschmarrn-Variante von Fool for Food den Schmarrn in den [...]
27.11.07 @ 06:52
Kommentar von: Sabine [Besucher]
SabineKlasse Idee den Teig erst in den Backofen zu stecken. Der Teig wurde super "fluffig". Danke :o).
27.11.07 @ 06:57
« Erdbeer-MilchshakeRezept Himbeer-Tiramisu »
bloggerei.de