Kommentar von: marcc [Besucher]
marccErstaunlich, da stolpere ich via Shopblogger hier herein und lese als erstes einen Beitrag ?ber ein Hamburger Caf?. ?ber das einzige das ich kenne.
31.03.06 @ 18:58
Kommentar von: hamboo [Besucher]
hamboodas h?rt sich unglaublich lecker an, mal sehen ob ich es schaffe da mal vorbei zu schauen.
31.03.06 @ 20:05
Kommentar von: Foodfreak [Besucher]
FoodfreakIm Petit Cafe war ich schon ewig nicht mehr... fr?her hatten sie eine bunte Geschirrzusammenstellung aus lauter Einzelteilen diverser Hersteller, das hatte irgendwie was. Der Blechkuchen hat Tradition, fr?her gabs dazu Cafe au lait im bol, heute halt den LM. aber 3 Euro? Ich glaube die Spitze der Frechheit f?hrt das TH3 an mit (vor 2 Jahren) 3,20. Ein Galao beim Portugiesen ist da deutlich g?nstiger...
01.04.06 @ 09:35
Kommentar von: zorra [Besucher]
zorraIch finde dein Kuchen sieht appetitlicher aus. :-)
01.04.06 @ 11:55
Kommentar von: kstenqnen [Besucher]
kstenqnenBeim n?chsten Hamburg Besuch wird der Besuch zum Pflichttermin. Der Kuchen sieht einfach lecker aus.
01.04.06 @ 21:13
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@marcc: Ich habe 34 Jahre in dieser Stadt gelebt, ohne das Caf? zu entdecken. Als Nicht-Hamburger wird man schneller zu den "Hotspots" geleitet...

@hamboo: ich empfehle das Caf? f?r regnerische Tage. Und wenns richtig warm wird, am besten einen Stuhl drau?en ergattern.

@Petra: Die bunte Geschirrzusammenstellung hat sich ?ber die Jahre wohl gehalten. Einiges ist wirklich extrem h?sslich, aber irgendwie schon wieder gut ;-)

@zorra: Danke sch?n!

@kstenqnen: Sieht nicht nur lecker aus, schmeckt auch so :-)
02.04.06 @ 16:35
Kommentar von: Marion Sievers [Besucher]
Marion SieversHallo Claudia, auch ich wollte gerne mal einen Streuselkuchen backen, der ähnlich wie im Petit Café schmeckt...:) kannst du inzwischen ein Rezept empfehlen, das dem nahe kommt? Das wäre toll!! Liebe Grüße, Marion
29.05.15 @ 09:24
« Tessinerli (Tessiner Brot)Burgunderpflaumen mit Vanilleeis »
bloggerei.de