Schlagworte: wein

Winestyle - eine Weinmesse

Weinstyle

Mit Messen tue ich mich im Allgemeinen schwer: Selten gibt es wirklich Neues oder Interessantes zu sehen, in den letzten Jahren habe ich immer mehr den Eindruck gewonnen, dass es sich um einfache Märkte handelt, für die man lediglich Eintritt zahlen muss. Mit 12 Euro Eintrittsgeld für einen Tag, macht die Messe "Winestyle" da keine Ausnahme. Doch was wurde dafür geboten?

Zum Rezept »

  • Überlagerter Wein

    Torreon de Paredes
    Von besonders leckerem Wein lege ich mir gern ein paar Flaschen auf Vorrat hin. Und so kann es schon passieren, dass die Preziosen da eine Weile in einen Dornröschenschlaf fallen, weil der Wein ja so lecker ist, dass man ihn möglichst lange aufbewahren möchte. Mit der Zeit wird der auch immer besser, sagt man sich (obwohl ich weiß, dass das nur selten und nicht unbegrenzt stimmt). Der 98er-Cabernet-Sauvignon (Torreon de Paredes) vom Wochenende, hatte seine beste Zeit auf jeden Fall schon hinter sich.

    An dem Wein schätzte ich allein schon den ausgeprägten Duft von schwarzen Johannisbeeren. Wirklich ein Cabernet-Sauvignon-Duft wie er im Lehrbuch steht. Doch davon war nix mehr vorhanden. Der einst vollmundige Geschmack des Chilenen - verflogen. Ich habe ihm zwar ein wenig Zeit zum Atmen gegeben, doch sooo viel hats nicht mehr gebracht. War insgesamt kein schlechter oder gar umgekippter Wein, nur nicht mehr das, was ich in Erinnerung hatte. Schade.

  • bloggerei.de