Schlagworte: imbiss

Großstadt-Mythen oder die beste Currywurst in Berlin

Currywurst bei Konnopke

Mit Großstadt-Mythen, wie "der beste Kuchen", "das beste Brot" oder "die beste Currywurst" ist es immer so eine Sache. Da werden Erwartungen geweckt und dann schmeckt "das beste Brot" doch nur wie ein ordinäres Graubrot, der "beste" Kuchen wie ein gewöhnliches Stück Streuselkuchen. Besondere Schubkraft verleihen Prominente solchen Mythen. Ein Freund erzählte von "Konnopke's Imbiß" (Deppen-Apostroph, sic!) unter der U-Bahn-Brücke Eberswalder Straße in Berlin. Gerhard Schröder, Bundeskanzler a.D., soll hier ab und an seinem erklärten Lieblingsgericht gefrönt haben: Currywurst mit Pommes. Das habe dazu geführt, dass diese "spezielle" und überaus originelle Kombination an jenem Imbiss als "Kanzlerteller" zu haben sei. Ich wandelte meinen letzten verbleibenden Berlin-Tag also auf des Ex-Kanzlers Spuren.

Zum Rezept »

  • bloggerei.de