Latest Comments

Karsten

Als Antwort auf: Wildkräutersuppe - Gründonnerstagsuppe

Karsten [Besucher]
WOW!

Super Rezept:) Das werde ich unbedingt mal testen, Viele Dank dafür!

Liebe Grüße,

Kartsten
PermalinkPermalink 03.05.17 @ 19:43
Carina wittki

Als Antwort auf: Ricotta-Kuchen - der etwas andere Käsekuchen

Carina wittki [Besucher]
Habe heute den Kuchen gebacken ,einfach Super!! Habe unter die Kuchenmasse Pinienkerne gemischt ,ganz toll unsere Nachbarn waren hin und hergerissen von dem Kuchen
PermalinkPermalink 30.04.17 @ 02:48
Lea

Als Antwort auf: Rhabarber Tarte Tatin - oder upside down cake

Lea [Besucher]
Den Rhabarber nicht schälen? Das habe ich anders gelernt. Aber ich werde es ausprobieren, denn so ganz eingesehen habe ich es nie.
PermalinkPermalink 28.04.17 @ 12:59
Henrik D.

Als Antwort auf: Toast-Nester mit Ei und Bacon

Henrik D. [Besucher]
Das werde ich heute Abend meiner Freundin kochen. Haben heute Jahrestag. Da wird Sie sich freuen. Dank für das Rezept!
PermalinkPermalink 19.04.17 @ 14:00

Als Antwort auf: Wildkräutersuppe - Gründonnerstagsuppe

Claudia [Mitglied]
Vielen Dank, Sabine! Ja, hier in der Schweiz, sind meine Möglichkeiten auch sehr begrenzt beim Kräutersammeln. Die Suppe ist in Frankreich entstanden, wo auf dem Grundstück massenhaft Brennnesseln wachsen. Friedhöfe wären vielleicht wirklich eine Möglichkeit.
PermalinkPermalink 19.04.17 @ 13:45
Sabine

Als Antwort auf: Wildkräutersuppe - Gründonnerstagsuppe

Sabine [Besucher]
Tolles Foto! Zu dieser Suppe hätte ich mich gerne mit an den Tisch gesetzt. Jetzt habe ich glatt Lust bekommen, selbst loszugehen und zu pflücken! Wobei das mit der hundefreien Zone hier etwas schwierig ist, leider. Ich habe mal den Tipp bekommen, es auf Friedhöfen zu versuchen, wo Hunde (oft) verboten sind.
PermalinkPermalink 18.04.17 @ 23:48
Brian Tonelli

Als Antwort auf: Bärlauch-Omelette

Brian Tonelli [Besucher]
Einfach und elegant!
PermalinkPermalink 13.04.17 @ 16:02
Manuel

Als Antwort auf: Apfelmus selbstgemacht

Manuel [Besucher]
Super Anleitung! Hat jemand Erfahrungen mit guten Gewürzen die dazu passen würden? Vielleicht Zimt?
PermalinkPermalink 07.04.17 @ 17:38
Thomas

Als Antwort auf: Schweinenacken - ein Braten indirekt gegrillt

Thomas [Besucher]
Lecker Schweinenacken,
da bekomme ich gleich Hunger. Ich werden das Rezept auf jeden Fall auch einmal ausprobieren, da es sich echt lecker anhört. Oft mache ich meine Braten in meinem Bräter, da ich leider keinen Grill habe. Ich finde es eigentlich ganz gut, dass Grillen so amerikanisiert wird, denn man muss ja nicht gleich auf alles BBQ draufschütten...
PermalinkPermalink 29.03.17 @ 16:32
Kenny

Als Antwort auf: Toast-Nester mit Ei und Bacon

Kenny [Besucher]
Das sieht innovativ und lecker aus! Mal was anderes! Wird am Wochenende probiert :) Danke für den Tipp!
PermalinkPermalink 28.03.17 @ 12:54
Janinka

Als Antwort auf: Toskanischer Apfelkuchen - Torta di Mele

Janinka [Besucher]
sehr einfach und sehr lecker. Wieder ein
Recept, was uns wirklich schmeckt.Ich
werde immer wieder dieser Kuchen backen.
Danke. Janinka.
PermalinkPermalink 28.03.17 @ 12:10
Selina

Als Antwort auf: Apfelmus selbstgemacht

Selina [Besucher]
Hi Claudia! Ich lebe auch natürlich und dieses Rezept ist genau das, was ich gesucht habe. Habe mir das Apfelmus gerade genauso gemacht. Es ist super lecker und ich bin auch ein bisschen stolz :D Ich lebe außerdem plastikfrei und hoffe, dass es so viele wie möglich machen :) Freue mich auf deine nächsten Beiträge, liebe Grüße, Selina
PermalinkPermalink 27.03.17 @ 14:23
Martin

Als Antwort auf: Zimtsterne - mal anders

Martin [Besucher]
Hallo,

cooler Beitrag freue mich schon wieder auf die Weihnachtszeit und auf Zimtsterne.

Lg
PermalinkPermalink 25.03.17 @ 11:05
Elyna

Als Antwort auf: Kale Chips - Grünkohlchips

Elyna [Besucher]
Wow, von Grünkohlchips höre ich das erste Mal, aber sie sehen echt lecker und vor Allem einfach aus! Muss ich mal probieren :)
PermalinkPermalink 24.03.17 @ 11:12
Niklas

Als Antwort auf: Bärlauch-Rezepte - unverwechselbar gut

Niklas [Besucher]
Danke für die leckeren Rezepte! :-)

Liebe Grüße
PermalinkPermalink 21.03.17 @ 22:41
Lutz

Als Antwort auf: Schwarze Johannisbeermarmelade

Lutz [Besucher]
Wieso werden alte Kommentare angezeigt wir haben bereits 2017
PermalinkPermalink 20.03.17 @ 13:31
Elena

Als Antwort auf: Fischstäbchen mit Remoulade

Elena [Besucher]
ich lebe an der Algarve, hier nimmt man für Fischstäbchen Seeteufel :)
bleibt schön fest und schmeckt herrlich ...
Die Remoulade mach ich grad fertig.. super Idee!!!
PermalinkPermalink 16.03.17 @ 12:33
Boschi

Als Antwort auf: Toast-Nester mit Ei und Bacon

Boschi [Besucher]
So einfach und doch so lecker. Mein Mann war auch begeistert. Wird es bei uns jetzt öfters geben! Danke für das Rezept!
PermalinkPermalink 14.03.17 @ 14:02
Petra

Als Antwort auf: Getreidequetsche

Petra [Besucher]
Hallo, klappt es wirklich so gut? Ich habe häufiger gelesen, dass die Mohnsamen zu klein für eine Flockenquetsche sind und das man mehrere Durchgänge benötigt um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Liebe Grüße Petra
PermalinkPermalink 10.03.17 @ 14:04
Carolina

Als Antwort auf: Toast-Nester mit Ei und Bacon

Carolina [Besucher]
Wow! Der Toast schaut echt lecker aus... werde das Rezept für das kommende Osterfest gleich mal ausprobieren. Freu mich schon drauf! LG Carolina
PermalinkPermalink 09.03.17 @ 19:28
Laubi

Als Antwort auf: Zimtsterne - mal anders

Laubi [Besucher]
..und ich mag die DInger nicht nur zur Weihnachtszeit ;-)
PermalinkPermalink 08.03.17 @ 18:09
Sandra

Als Antwort auf: Toast-Nester mit Ei und Bacon

Sandra [Besucher]
Super Rezept, gestern erst entdeckt und heute schon probiert. Hätte nicht erwartet, dass es sogar meinen kleinen so gut gefällt!:)
PermalinkPermalink 03.03.17 @ 00:03
Pattti

Als Antwort auf: Bärlauch-Rezepte - unverwechselbar gut

Pattti [Besucher]
Danke für den tollen Beitrag. Sehr hilfreich und informativ.
PermalinkPermalink 28.02.17 @ 00:03
Sascha Düser

Als Antwort auf: Pfannenbrot mit Rosmarin und Meersalz

Sascha Düser [Besucher]
Klingt wirklich sehr lecker. Vielleicht probier ich das auch Mal aus :)
PermalinkPermalink 24.02.17 @ 16:52
Amara

Als Antwort auf: Fenchelwurst - Salsiccia selbstgemacht

Amara [Besucher]
ich habe die salsicce bereits zum zweiten mal gemacht. diesesmal habe die mengen fleisch und speck verdoppelt. die würste habe ich dann eingefroren. es klappt einmalig.
PermalinkPermalink 23.02.17 @ 14:17
Mariaa

Als Antwort auf: Toast-Nester mit Ei und Bacon

Mariaa [Besucher]
Lecker lecker :) Danke für das Rezept, muss ich mal ausprobieren. Bacon + Ei ist immer eine gute Kombi!
PermalinkPermalink 19.02.17 @ 03:24
Nadja Horlacher

Als Antwort auf: Kale Chips - Grünkohlchips

Nadja Horlacher [Besucher]
Oh cool, ich liebe diese Dinger...super danke:-)
PermalinkPermalink 15.02.17 @ 18:26
der-kugelgriller

Als Antwort auf: Schweinenacken - ein Braten indirekt gegrillt

der-kugelgriller [Besucher]
Hallo Grill- und BBQ-Freunde !
Dieser Braten ist eine sehr gute Alternative zum klassischen Pulled Pork. Und ein weiterer Vorteil ist, dass er schneller gegart und verzehrfertig ist - natürlich variiert die zubereitungszeit mit der Größe des Fleischstückes.
Ich bin ein großer Freund des WEBER Kugelgrills und finder einfach die Möglichkeiten zwichen direktem und indirektem Grillen hervorragend und vielseitig. Den WEBER Kugelgrill könnt Ihr auch auf meiner Seite zum Thema Kohle-Kugelgrills sehen sowie viele andere Kugelgrill-Modelle. Schaut einfach mal rein. Wir sehen uns.
PermalinkPermalink 14.02.17 @ 10:16
neuling

Als Antwort auf: Hefeteig

neuling [Besucher]
Ich habe einen Hefeteig gemacht, der offensichtlich zu lange gegangen ist. Der fertige Hefezopf hat komisch geschmeckt. Wie kann ich das verhindern? Wann ist es genug? Ab wann ist der Teig "übergangen"?
PermalinkPermalink 11.02.17 @ 14:11
Tanja Fricke

Als Antwort auf: Thai-Curry-Paprika-Suppe

Tanja Fricke [Besucher]
Sieht das gut aus, hmmm... Es gibt nichts besseres als eine schöne heiße Suppe wenn es draußen kalt ist, finde ich. Extrapunkte gibts für Schärfe! Werde das Rezept demnächst nachmachen, wenn die Zeit es zulässt. Viele liebe Grüße aus unserer Ferienwohnung Meraner Land
PermalinkPermalink 10.02.17 @ 10:44
Sebastian Kiock

Als Antwort auf: Rustikales Bauernbrot selbst backen

Sebastian Kiock [Besucher]
Danke für die tolle Anleitung. Nach zahlreichen Fehlschlägen hat es mit dem Brotrezept endlich mal gut geklappt. Und geschmeckt hat es auch vorzüglich.
PermalinkPermalink 09.02.17 @ 17:42
Birgit

Als Antwort auf: Toskanischer Apfelkuchen - Torta di Mele

Birgit [Besucher]
Ich habe die Äpfel gehobelt, ansonsten alles einfach nach Rezept gemacht.
Der Duft und der fruchtige und leichte Geschmack.... Mmhh.... es wird ihn öfter geben.
PermalinkPermalink 04.02.17 @ 18:18
Lukas Nejeshleba

Als Antwort auf: Mein Kochbuch "Blitzrezepte für Gäste"

Lukas Nejeshleba [Besucher]
Hey! super Buch, ich werde es meiner Freundin zum Geburtstag schenken ;)!
PermalinkPermalink 01.02.17 @ 19:07
Carsten Rusch

Als Antwort auf: Knuspermüsli selbst machen

Carsten Rusch [Besucher]
Toller Knuspermüsli das sich schnell herstellen lässt, vielen Dank für den tollen Beitrag!
PermalinkPermalink 28.01.17 @ 21:01
Miliane

Als Antwort auf: Selleriesuppe mit Birne und knusprigem Topping

Miliane [Besucher]
Ausprobiert und sogar dem Gemüse-Mäkel-Kind hat's geschmeckt!
Wirklich genial einfach und soooo lecker. Vielen Dank für dieses Rezept!
PermalinkPermalink 20.01.17 @ 08:43
Wendy

Als Antwort auf: Kale Chips - Grünkohlchips

Wendy [Besucher]
Eine interessante Variant. Ich mag Grünkohl ja tatsächlich auch als "Brei" sehr gern :) Inzwischen gibt es ja verschiedene Gemüsechips auch zu kaufen. Bisher hatte ich allerdings noch keine, die mir schmeckten. Mal sehen, vielleicht schmecken die selbst gemachten aus Grünkohl?
PermalinkPermalink 19.01.17 @ 12:56
Karin

Als Antwort auf: Sommersalat mit Gurke, Radieschen, Schwarzkümmel & Feta

Karin [Besucher]
Das schaut aber lecker aus, danke fürs Rezept.
PermalinkPermalink 17.01.17 @ 21:09
Bruno

Als Antwort auf: Rösti

Bruno [Besucher]
Guten Tag miteinander
ein Typ zur Rösti
Agria(weichkochende Kartoffeln)leicht angekocht abkalten lassen, raffeln, salzen, Bratbutter und Schweineschmalz in die Bratpfanne und bei mittlerer Hitze Braten. ich wünsche allen
en guete
Bruno
PermalinkPermalink 17.01.17 @ 17:13
Corinna E

Als Antwort auf: Kale Chips - Grünkohlchips

Corinna E [Besucher]
Danke für das tolle Rezept. Ich habe schonmal selber Kartoffelchips gemacht aber aus Grünkohl wäre mal was neues
PermalinkPermalink 16.01.17 @ 19:07
Julia

Als Antwort auf: Thai-Curry-Paprika-Suppe

Julia [Besucher]
Hmm, das klingt ja lecker! Ich bin zwar eigentlich nicht so der Suppen-Fan, aber sobald sie asiastisch und cremig sind, bin ich auch voll dabei. Vor allem im Winter wärmt sie sicher super von innen. Perfekt, um die Weihnachtspfündchen wieder loszuwerden. Wird auf jeden Fall probiert!
Liebe Grüße,
Julia
PermalinkPermalink 13.01.17 @ 16:38
Adelina Abou Ebeid

Als Antwort auf: Haselnussmilch aus gerösteten Haselnüssen

Adelina Abou Ebeid [Besucher]
Sehr gut erklärt!danke
PermalinkPermalink 13.01.17 @ 12:58
Thomas Geiger

Als Antwort auf: Toast-Nester mit Ei und Bacon

Thomas Geiger [Besucher]
Super Rezept und wird demnächst auch mal ausgetestet :) ich speichere deinen Blog mal in meinem Leseverzeichnis.
LG Thomas
PermalinkPermalink 11.01.17 @ 13:17
julchen

Als Antwort auf: Tomaten einmachen

julchen [Besucher]
Schöne Seite aber die aller wichtigste Sache fehlt dir. Zumindest habe ich es nicht gefunden. Eine Liste die dein Wissen für den interessierten Leihen kompremiert.
Eine Liste auf der du die 10 deiner Meinung nach besten Tomaten aufführst und zu jeder 3-5 Sätze schreibst was die Tomate ausmacht . Geschmack, Verwendung etc.. Das würde sicher viele interessierem.
Solltest du sowas haben oder machen gib mir doco bitte kurz Bescheid

[edit: email sicherheitshalber entfernt]

grüsse
PermalinkPermalink 10.01.17 @ 12:54
Andrea

Als Antwort auf: Toskanischer Apfelkuchen - Torta di Mele

Andrea [Besucher]
Der Kuchen ist sehr lecker geworden. Ich würde ihn nochmal backen, aber definitiv 100 Gramm weniger Zucker nehmen. Und etwas Zimt dazugeben.







PermalinkPermalink 07.01.17 @ 16:53
Heiraten

Als Antwort auf: Einfaches Orangen-Dessert

Heiraten [Besucher]
Klingt ja echt lecker, muss ich mal bei Gelegenheit ausprobieren. Freue mich schon darauf.
PermalinkPermalink 05.01.17 @ 19:11
Top

Als Antwort auf: Orecchiette mit Rucola und Ricotta

Top [Besucher]
Ich bin ja nicht so der Sternekoch, aber mit der Anleitung, konnte ich das Rezept perfekt nach kochen, denk ich zumindest :) Top Rezept danke
PermalinkPermalink 05.01.17 @ 18:27
Ayna

Als Antwort auf: Mocca-Joghurt

Ayna [Besucher]
Ich mache auch gerne mein Joghurt selbst und es schmeckt super.
PermalinkPermalink 04.01.17 @ 21:09
Tim

Als Antwort auf: Schweinenacken - ein Braten indirekt gegrillt

Tim [Besucher]
Sehr schöne Seite. Steckt bestimmt viel Aufwand hinter! Ich beschäftige mich aktuell mit dem traditionellen Grillen, vor allem mit dem Thema "Schwenkgrill". Wenn ihr euch darüber informieren wollt, empfehle ich die Seite: www.schwenkgrillkaufen.de
PermalinkPermalink 02.01.17 @ 20:55
tamy

Als Antwort auf: Kale Chips - Grünkohlchips

tamy [Besucher]
sieht sehr lecker aus! Oups LOL gleiches erstes Gedankengut wie Jule! dann muss wohl was dran sein! vlt mach ichs für meine Gäste heut abend zur Silvester Party!
PermalinkPermalink 31.12.16 @ 09:17
Fakili

Als Antwort auf: Osterzopf nach Mälzer

Fakili [Besucher]
Waaaaauw
Hmmmmmmmm mmm
PermalinkPermalink 30.12.16 @ 21:05
kostenloser Counter Food & Drink blogs Ranking-Hits TopBlogs.de bloggerei.de blogoscoop Food & Drink Blogs Food & drink blogs