Schlagworte: backen

Mohnkuchen mit Orangensirup

Mohn-Orangenkuchen

Das Rezept für diesen leckeren Mohnkuchen habe ich bei Station Gourmande gefunden. Der sah sehr saftig aus. Zwei Orangen aus dem Bioladen hatte ich auch noch, also gabs zu Pfingsten einen Mohnkuchen.

Zum Rezept »

  • Heidesand oder Mürbchen

    Heidesand

    Als ich gestern durch diverse Foodblogs stöberte, blieb mein Auge auf den "Diamants" von Station Gourmande hängen. Einfache Mürbeteigkekse, die ich aus Kindertagen als "Mürbchen" kenne. In dieser runden Form und in Zucker gewälzt kenne ich sie aber auch als Heidesand. Wie auch immer, am Sonntagmorgen mussten diese schnellen Kekse, die man neumodisch wohl als "Kekse von der Rolle" bezeichnet, ausprobiert werden.

    Zum Rezept »

  • Saftiger Nuss-Quark-Kuchen

    Nusskuchen
    Über Ostern habe ich einen Nusskuchen gekostet, der an Saftigkeit und Nussgeschmack kaum zu überbieten war. Bei meiner Suche nach einem geeigneten Rezept stieß ich auf Petras Nuss-Quark-Kuchen. Der musste ausprobiert werden.

    Den Quarkanteil in dem Rührteig fand ich einigermassen exotisch, wurde aber sehr positiv überrascht. Als Nugatmasse hatte ich noch ein recht zähflüssiges Nugat, dass ich mal bei Andersen bestellt hatte. Damals wunderte ich mich über die Konsistenz, für dieses Rezept wusste ich die wenig feste Masse zu schätzen. Was ich nicht beachtet habe: Die Nugatmasse war weniger süß, der Kuchen hätte ein wenig mehr Zucker vertragen können - und das will bei meinem Geschmack schon was heißen.

    Auf gehackte Haselnüsse musste ich leider verzichten, die hatte ich nicht mehr im Haus. Statt wie angegeben Margarine habe ich Butter genommen.

    Der Kuchen wurde sehr saftig ohne "klietsch" zu sein. Geschmacklich sehr lecker, aber nicht so ganz das, was mir geschmacklich vorschwebte. Ich überlege, ob eine geriebene Möhre im Teig den gewünschten Effekt gebracht hätte. Die Suche geht also weiter, auch wenn dieses Rezept ein "Keeper" ist.

    Hier das Rezept:

    Zum Rezept »

  • Mohnzopf zu Ostern

    Frohe Ostern!

    Nachdem ich jetzt ja endlich eine Getreidequetsche habe, die es mir ermöglicht, auch zu Hause Mohn zu mahlen, wird es häufiger Gebäck mit Mohn geben. Auftakt zu Ostern macht bei mir ein schöner Mohnzopf, einer meiner Klassiker, den ich seit 20 Jahren backe.

    Zum Rezept »

  • Challah oder der perfekte Hefezopf

    Jüdische Challah

    Manche Rezepte sind so gut, dass sie wahre Nachkoch- und Nachbackaktionen auslösen. Gerade zur Osterzeit boomen Hefezöpfe. Ich war mehr als angetan von Foodfreaks Challah mit Safran, so dass ich mir das Rezept immer wieder anschaute. Als bei Chili & Ciabatta dann auch noch eine Challah gebacken wurde und sich im Brotkasten noch weitere Challah-Rezepte befanden, gab es für mich kein Halten mehr. Die Challah mit Safran musste unbedingt ausprobiert werden.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de